Tesla erhält endgültige Baugenehmigung für Werk in Grünheide

Date:

Potsdam, 04. Mrz (Reuters) – Tesla darf die Produktion in seinem Werk im brandenburgischen Grünheide nach der Erfüllung von Auflagen aufnehmen.

Am Freitag erteilte das Landesamt für Umwelt Brandenburg trotz zahlreicher Proteste und Beschwerden die endgültige Baugenehmigung für die erste Großfabrik des weltgrößten Elektroautobauers in Europa unter zahlreichen Auflagen.

Tesla

Ursprünglich war bereits ein Start im Sommer vergangenen Jahres geplant gewesen. Da Tesla aber zusätzlich zum Autowerk auch eine Batteriefabrik errichtet, mussten die Pläne geändert werden. Bisher hat der US-amerikanische Konzern das nahezu fertige Werk in Grünheide nur auf Basis von vorläufigen Genehmigungen und damit auf eigenes Risiko gebaut.

Tesla erhält endgültige Baugenehmigung für Werk in Grünheide

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Fotos: Symbolfotos 

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Volkswagen-Konsortium sichert sich 93,6 Prozent an Europcar

Hamburg, 05. Jul (Reuters) - Ein Konsortium um den Autobauer Volkswagen hat sich 93,6 Prozent am Autovermieter Europcar gesichert. Das teilten die neuen Eigentümer am Dienstag unter Berufung...

Behörde gibt grünes Licht für Software-Allianz von VW und Bosch

Hamburg, 04. Jul (Reuters) - Volkswagen und der weltgrößte Autozulieferer Bosch können mit der gemeinsamen Entwicklung von Software für automatisiertes Fahren beginnen. Das Bundeskartellamt gab nach...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking