Übernahmespekulationen treiben Kurs von Scout24

Date:

spot_img

Berlin, 08. Apr (Reuters) – Spekulationen über ein Interesse von Finanzinvestoren haben die Aktien der Immobilienanzeigen-Plattform Scout24 beflügelt. Die Papiere legten am Freitag in der Spitze 17,5 Prozent zu auf 61,52 Euro, das ist der höchste Kurs seit fast drei Monaten. Scout24 kommt damit auf einen Börsenwert von rund 4,3 Milliarden Euro.

Händler verwiesen auf einen Bericht von „Dealreporter“: Demnach haben die Investoren Hellman & Friedman, EQT und Permira ein Auge auf Scout24 geworfen. Unter Berufung auf Insider hieß es in dem Bericht, die Investoren hätten über eine Offerte gesprochen, mit der das Unternehmen von der Börse genommen werden könnte.

Scout24

Scout24 habe zudem das Interesse der Investoren Cinven Partners und CVC Capital Partners auf sich gezogen. Es handle sich um ein Interesse im frühen Stadium, sagten die Insider. Die Investoren lehnten Dealreporter gegenüber eine Stellungnahme ab. Eine Scout24-Sprecherin sagte der Nachrichtenagentur Reuters, das Unternehmen kommentiere keine Marktgerüchte.

Scout24

Scout24 sei ein offensichtliches Ziel für Investoren, schrieb der JPMorgan-Analyst Marcus Diebel. Er bezog sich dabei auf das defensive Geschäftsmodell, die geringe Abhängigkeit von Verbrauchern und die hohen Gewinnmargen. Er halte eine Offerte von mindestens 80 Euro pro Aktie für möglich. Hellman & Friedman hatte gemeinsam mit Blackstone schon einmal einen Übernahmeversuch für Scout24 gestartet, war allerdings damals gescheitert.

Übernahmespekulationen treiben Kurs von Scout24

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Fotos: Symbolfotos

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Musk und Twitter womöglich schon am Mittwoch einig

Wilmington, 05. Okt - Im Hin und Her um die Übernahme von Twitter durch den Milliardär Elon Musk könnten sich die Parteien einem Insider zufolge möglicherweise schon am...

Wall Street wieder im Minus – Ölpreis zieht an

Frankfurt, 05. Okt - Nach den jüngsten Kursgewinnen machen einige US-Anleger Kasse. Der US-Standardwerteindex Dow Jones und der breit gefasste S&P 500 fielen am Mittwoch um jeweils etwa...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking