Netzagentur setzt Generalbevollmächtigtem bei Gazprom Germania ein

Date:

Düsseldorf, 08. Apr (Reuters) – Die Bundesnetzagentur macht nach der Übernahme der Kontrolle bei Gazprom Germania Nägel mit Köpfen. Das Unternehmen bestelle zusätzlich zur bestehenden Geschäftsführung einen Generalbevollmächtigtem, teilte die Bonner Behörde am Freitag mit. Bei diesem handele es sich um das ehemalige Vorstandsmitglied der Energiebörse EEX, Egbert Laege.

Gazprom

Gazprom Germania gehört zu den größten Gasversorgern in Deutschland. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hatte vor wenigen Tagen Gazprom Germania bis Ende September in die Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur übergeben. Er reagierte damit auf die Ankündigung des russischen Mutterkonzerns, die Tochter aufzugeben.

Netzagentur setzt Generalbevollmächtigtem bei Gazprom Germania ein

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Scholz sieht neue Phase der Globalisierung weg vom Westen

Davos/Berlin, 26. Mai (Reuters) - Die Weltwirtschaft steht nach Angaben von Bundeskanzler Olaf Scholz vor einem Epochenbruch. In den nächsten 30 Jahre der Globalisierung werde man...

Ukraine aktuell 26.05.22

26. Mai (Reuters) – Es folgen Entwicklungen rund um den Krieg in der Ukraine. Zum Teil lassen sich Angaben nicht unabhängig überprüfen. 20.49 Uhr - Medien -...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking