Habeck will Cloud-Projekte deutscher Firmen mit bis zu 750 Mio Euro fördern

Date:

spot_img

Berlin, 08. Apr (Reuters) – Das Bundeswirtschaftsministerium will 26 Unternehmen bei Cloud-Projekten mit insgesamt bis zu 750 Millionen Euro unterstützen. „Unsere Wirtschaft muss selbst bestimmen können, wie sie ihre Daten speichert, nutzt und verarbeitet“, sagte Wirtschaftsminister Robert Habeck am Freitag.

„Dafür wollen wir den europäischen Cloud-Markt an die Weltspitze heranführen.“ Dieser wird bislang vor allem von amerikanischen und asiatischen Anbietern dominiert. Eine europäische Cloud, die im Aufbau sei, werde das Fundament für eine stärkere digitale Wettbewerbsfähigkeit sein, so der Grünen-Politiker. 

Die einzelnen Projektpläne werden derzeit der EU-Kommission vorgestellt – im Rahmen eines europäischen Förderprojekts (IPCEI). Mit diesem ist es leichter, umfangreiche Staatshilfen genehmigt zu bekommen. Die Projekte werden überwiegend von privaten Firmen finanziert, der Staat beteiligt sich aber mit beträchtlichen Summen, um für einen Schub zu sorgen. Im Herbst 2022 sollen die Projekte starten – sofern die Kommission grünes Licht gibt. 

Europaweit sind laut Bundeswirtschaftsministerium 159 Firmen aus zwölf EU-Staaten Teil des IPCEI. Die einzelnen Cloud-Projekte haben zusammen ein Investitionsvolumen von mehr als 5,2 Milliarden Euro. Auf Deutschland entfallen dabei rund 1,5 Milliarden.

Habeck will Cloud-Projekte deutscher Firmen mit bis zu 750 Mio Euro fördern

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking