Chemikalienhändler Brenntag mit Umsatz- und Gewinnplus

Date:

spot_img

Frankfurt, 10. Aug (Reuters) – Der Chemikalienhändler Brenntag peilt nach einem kräftigen Umsatz- und Gewinnplus im zweiten Quartal das obere Ende der im Juni angehobenen Gewinnprognose für das laufende Jahr an. Im Berichtsquartal stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um gut 37 Prozent auf knapp 5,1 Milliarden Euro, wie der Dax-Konzern am Mittwoch mitteilte. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) erhöhte sich um 41 Prozent auf 533,8 Millionen Euro. „In dem äußerst herausfordernden Umfeld des ersten Halbjahres 2022 waren die Produktverfügbarkeit sowie die pünktliche und zuverlässige Lieferung erneut ausschlaggebend für den Erfolg von Brenntag“, erklärte Konzernchef Christian Kohlpaintner.

Brenntag rechnet damit, dass die allgemeinen geopolitischen, makroökonomischen und operativen Bedingungen herausfordernd bleiben. „Die Lieferketten sind weiterhin starkem Druck ausgesetzt, was sich auf Produktion und Lieferung auswirkt.“ Derartige Herausforderungen habe Brenntag aber in den vergangenen zwei Jahren auch bewältigt. Für das Gesamtjahr bestätigte Brenntag seine Prognose von einem Ebitda in Höhe von 1,75 bis 1,85 Milliarden Euro. Aufgrund der aktuellen Geschäftsdynamik werde davon ausgegangen, den oberen Bereich der Prognose zu erreichen, so der Konzern.

Chemikalienhändler Brenntag mit Umsatz- und Gewinnplus

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Nike muss Lagerbestände verramschen – Adidas unter Druck

Bangalore/München, 30. Sep - Der weltgrößte Sportartikel-Konzern Nike muss seine deutlich gestiegenen Lagerbestände vor allem in Nordamerika mit Preisnachlässen abbauen. Das drückt ebenso auf die Bruttomarge...

Europas Börsen auf Erholungskurs – Adidas und Puma tiefer

Frankfurt, 30. Sep - Versöhnlicher Abschluss für den schwärzesten September seit der Finanzkrise von 2008: Dax und EuroStoxx50 stiegen am Freitag um jeweils etwa 1,3 Prozent auf 12.125...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking