Bayer erwartet Milliardenumsatz mit neuartigem Mais-Saatgut

Date:

spot_img

Frankfurt, 16. Feb (Reuters) – Bayer verspricht sich von seinem neuartigen Saatgut für niedrig wachsenden Mais ein Spitzenumsatzpotenzial von einer Milliarde Euro alleine in Nordamerika. Der kommerzielle Testlauf dort sei für das kommende Jahr geplant, wie der Konzern am Mittwoch anlässlich einer Investorenveranstaltung seiner Agrarsparte CropScience mitteilte.

Saatgut

Der von Bayer entwickelte Mais hat kurze Halme, die der Pflanze mehr Standfestigkeit und Stabilität verleihen sollen, um auch unter schwierigen Umweltbedingungen und bei extremen Wetterereignissen Ernteausfälle zu vermindern. Insgesamt sieht Bayer das Spitzenumsatzpotenzial seiner Entwicklungspipeline im Agrargeschäft unverändert bei bis zu 30 Milliarden Euro. 

Bayer erwartet Milliardenumsatz mit neuartigem Mais-Saatgut

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Donnerstag den 17. Februar findet unser Livestream  Trading für Anfänger statt.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Habeck – Attacken führten zur Nordstream-Lecks

Berlin, 27. Sep - Die Lecks in den Ostseepipelines Nord Stream 1 und 2 gehen nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck auf gezielte Angriffe zurück....

China will mit altem Hilfsmittel Yuan-Verfall bremsen

Shanghai, 27. Sep - Die chinesische Regierung will den Verfall der Landeswährung einem Insider zufolge mit Hilfe eines vor Jahren aufgegebenen Hilfsmittels bremsen. Die Behörden drängten...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking