Bayer beantragt breiteren Einsatz von Krebsmittel Nubeqa

Date:

spot_img

Frankfurt, 09. Mrz (Reuters) – Bayer beantragt in der Europäischen Union und in den USA die Erweiterung der Zulassung seines Krebsmittels Nubeqa zur Behandlung einer bestimmten Prostatakrebserkrankung.

Bayer reichte die Zulassungsanträge bei der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA und der US-Gesundheitsbehörde FDA ein und plant darüber hinaus weitere, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Grünes Licht der Behörde gilt nach positiven Studienergebnissen als wahrscheinlich.

Bayer

Die Behandlung mit Nubeqa in Kombination mit einem Chemotherapeutikum und einer Hormontherapie bewirkte demnach eine signifikante Verlängerung des Gesamtüberlebens bei Männern mit metastasiertem hormonsensitivem Prostatakarzinom gegenüber der Standardtherapie alleine.

Für Patienten mit nicht-metastasiertem kastrationsresistenten Prostatakarzinom ist Nubeqa bereits weltweit in mehr als 60 Märkten zugelassen, darunter in der EU und den USA. Das erhoffte Spitzenumsatzpotenzial von Nubeqa hatte Bayer kürzlich nach den jüngsten positiven Studienergebnissen auf mehr als drei Milliarden Euro von bisher mehr als eine Milliarde Euro angehoben.

Bayer beantragt breiteren Einsatz von Krebsmittel Nubeqa

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Morphosys will bis 2025 weiteres Krebsmittel auf den Markt bringen

Frankfurt, 05. Okt - Das Biotechunternehmen Morphosys will bis 2025 ein weiteres Krebsmittel auf den Markt bringen. Bis dahin sollen Blutkrebspatienten zwei Medikamente von Morphosys zur Verfügung...

Justizminister erwägt Ende der Coronamaßnahmen im Frühjahr

02. Okt - Es folgen aktuelle Entwicklungen rund um die Virus-Pandemie: 00.13 Uhr - Bundesjustizminister Marco Buschmann stellt ein Ende aller Corona-Maßnahmen ab dem nächsten Frühjahr in...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking