Mittwoch, Dezember 6, 2023
StartPolitikArgentiniens Wirtschaftsminister Martin Guzman tritt zurück

Argentiniens Wirtschaftsminister Martin Guzman tritt zurück

Buenos Aires, 03. Jul (Reuters) – Argentiniens Wirtschaftsminister Martin Guzman ist am Samstag (Ortszeit) zurückgetreten. „Ich schreibe Ihnen, um Ihnen meinen Rücktritt als Wirtschaftsminister mitzuteilen“, sagte Guzman in einem an Präsident Alberto Fernandez gerichteten Brief auf seinem Twitter-Account. Eine Regierungsquelle, die anonym bleiben wollte, erklärte gegenüber Reuters, Guzmans Rücktritt sei darauf zurückzuführen, dass er keine politische Unterstützung für seine Agenda erhalten habe. Guzman leitete die Umschuldung Argentiniens mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) und den Gläubigern. Durch den Rücktritt wird das Ministerium gerade zu dem Zeitpunkt führungslos, an dem Guzman nach Europa reisen sollte, um mit dem Pariser Club ein Schuldenabkommen über 2 Milliarden Dollar auszuhandeln.

Guzmans Ausfall ist ein weiterer Schlag für die von zunehmenden Wirtschaftskrisen geplagte Regierung. Diese steht vor der niedrigsten Akzeptanz seit ihrem Amtsantritt im Jahr 2019. „Wer auch immer kommt, wird es nicht einfach haben“, sagte Miguel Kiguel, ehemaliger argentinischer Finanzminister, gegenüber Reuters. Er wies darauf hin, dass die Inflation in diesem Jahr 80 Prozent erreichen könnte.

Argentiniens Wirtschaftsminister Martin Guzman tritt zurück

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.