Weitere Streiks bei Ryanair in Spanien geplant

Date:

spot_img

Madrid, 03. Jul (Reuters) – Inmitten der Arbeitskämpfe in der europäischen Luftfahrtbranche planen Gewerkschaften weitere Streiks des Kabinenpersonals bei Ryanair in Spanien. An mehreren Tagen vom 12. bis 28. Juli solle der Flugbetrieb für jeweils 24 Stunden lahmgelegt werden, kündigten die Gewerkschaften USO and Sictpla am Samstag an. Zuletzt hatte Ryanair wegen Ausständen von Donnerstag bis Samstag mehrere Flüge in Spanien gestrichen. Die Gewerkschaften fordern bessere Arbeitsbedingungen. Beschäftigte mehrerer Luftfahrtunternehmen in Europa hatten vor kurzem mit Streiks den Betrieb teilweise lahmgelegt. Die Branche kämpft ohnehin mit Kapazitätsengpässen. Ryanair teilte mit, wegen des Ausstands nur mit minimalen Beeinträchtigungen für die Kunden zu rechnen. 

Das spanische Kabinenpersonal bei easyJet streikt ebenfalls für höhere Löhne. Geplant sind neun Tage in diesem Monat. Die Fluggesellschaft sagte deshalb fünf Flüge aus Spanien am Samstag ab. 

Am Flughafen Lissabon sollten laut Betreibergesellschaft am Samstag wegen Einschränkungen an diversen europäischen Airports 65 Flüge gestrichen werden. 

Bei der skandinavischen Fluggesellschaft SAS wurde indes ein geplanter Pilotenstreik aufgeschoben. Für den Schlichtungsversuch wurde eine neue Frist bis Montagmittag gesetzt.

Weitere Streiks bei Ryanair in Spanien geplant

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Cineworld erwartet schwierige Jahre für Kinobetreiber

Bangalore, 30. Sep - Die weltweit zweitgrößte Kinokette Cineworld zeichnet ein düsteres Bild für Kinobetreiber und prognostiziert stagnierende Besucherzahlen für die kommenden Jahre. Das britische Unternehmen...

Vier Palästinenser bei israelischer Razzia im Westjordanland getötet

Dschenin, 28. Sep - Bei einer Razzia von israelischen Sicherheitskräften im Westjordanland sind am Mittwoch vier Palästinenser getötet worden. In einer Mitteilung der israelischen Polizei hieß...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking