wearonize erreicht 90 % Überperformance bei Companisto-Investment-Runde

Date:

spot_imgspot_img

FinTech für wearable Payment-Lösungen sammelt über 1,6 Millionen Euro für Ausbau des Produktportfolios und des Teams ein

Die Schweizer wearonize AG startet ins neue Jahr mit dem Push aus einer mehr als erfolgreichen Investment-Runde: Von September bis Dezember 2021 beteiligten sich über die Investment- und Crowdfunding-Plattform Companisto Angel Investor:innen sowie gewerbliche und Privatinvestor:innen mit über 1,6 Millionen Euro an dem Fintech-Start-up für zukunftsweisende wearable-Payment-Lösungen (für Banken und Produzenten gleichermaßen). Damit erreichte wearonize eine Überperformance von 90 % zum ursprünglich angestrebten Investment-Ziel.

Am 21. Dezember 2021 endete die von wearonize im September gestartete Investment-Runde auf Companisto final mit der Gesamtsumme von 1.613.856 Euro – nach zweifacher Verlängerung.

90 % Überperformance – auch dank erfolgreicher Geschäftsentwicklung während Investment-Phase

Ursprüngliches Ziel des FinTech wearonize, das sich seit Markteintritt im August 2020 bereits zum weltweit führenden „Fulfillment-as-a-Service“-Anbieter für wearable Payment-Lösungen (für Produzenten und Banken) entwickelt hat, waren 850.000 Euro gewesen – sowie ein Proof Point, wie das wearonize-Geschäftsmodell auch und gerade bei privaten Investor:innen ankommt:

“Für uns bietet Equity Crowdfunding, neben dem monetären Aspekt, einen weiteren Beleg hinsichtlich der Marktakzeptanz unserer Idee. Als B2B-Partner, der Banken und Produzenten dabei unterstützt, ihren Konsument:innen Payment Wearables anzubieten, sehen wir in der Anzahl von überzeugten Investor:innen einen weiteren Proof Point unserer Geschäftsidee”, so Thorsten Röske, Co-Founder und CEO der wearonize AG.

Zum Investment-Erfolg hatten maßgeblich auch die im Herbst 2021 neu geschlossenen Partnerschaften mit Curve Ltd, USA, und BrilliantTS, Südkorea, beigetragen, die die Führungsposition von wearonize auf dem globalen Markt weiter festigen: wearonize verfügt über Europas größtes Netzwerk an Banken (aktuell 75 Bankhäuser und Kartenausgeber, Stand: Januar 2022), ist zudem in den USA und Asien aktiv und realisiert für renommierte Produzenten wie z. B. die Swatch AG, Schweiz, deren wearable-Payment-Lösungen in Uhren u. ä.

„Dass über 950 Privatanleger:innen in unser Business Model investiert haben, ist eine Bestätigung unserer Idee“

In der ersten Phase, die bei Companisto ausschließlich dem Angel Investors Club offen steht, hatten sich 20 Angel Investor:innen (davon fünf gewerbliche Investor:innen) beteiligt – in der öffentlichen Runde beteiligten sich dann neben weiteren gewerblichen Investor:innen wie Stiftungen und Family Offices mehr als 900 Privatanleger:innen an der wearonize AG.

„Für uns ist die Tatsache, dass über 950 Privatanleger:innen an unser Business Model glauben und investiert haben, eine unglaubliche Bestätigung unserer Idee – aber gleichermaßen auch eine große Verantwortung, die uns bei unseren geschäftlichen Entscheidungen leiten wird. Dieses Investment ist unsere Verpflichtung, besonnene Entscheidungen im Bezug auf das weitere Wachstum und den Ausbau unseres Angebots zu treffen“, resümiert Thorsten Röske.

Die wearonize AG baut mit dem Investment zum einen das Team zur Produktentwicklung und Kundenbetreuung weiter aus, zum anderen entwickelt sie den wearonize-Marktplatz für Banken und Produzenten weiter – ein notwendiger Schritt für neue, internationale Partnerschaften, die bereits in der Vorbereitung zur Bekanntgabe sind.


Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle pi creative

Das könnte dir auch gefallen

spot_imgspot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking