Russland – Könnten Kontrolle über ukrainische Großstädte übernehmen

Date:

spot_img

London, 14. Mrz (Reuters) – Das russische Militär könnte nach Angaben der Regierung in Moskau die volle Kontrolle über ukrainische Großstädte übernehmen. Das russische Verteidigungsministerium gewährleiste zwar die größtmögliche Sicherheit der Zivilbevölkerung, erklärte der Sprecher des russischen Präsidialamts, Dmitri Peskow, am Montag.

Es „schließt jedoch die Möglichkeit nicht aus, größere Bevölkerungszentren vollständig unter (seine) Kontrolle zu bringen“. Präsident Wladimir Putin habe am Anfang des Militäreinsatzes das Verteidigungsministerium ausdrücklich angewiesen, auf die Erstürmung von größeren Städten wie Kiew zu verzichten. Er sei davon ausgegangen, dass die Ukrainer die Bürger als menschliche Schutzschilde missbrauchen würden.

Peskow wies zudem die Darstellung der USA und die EU zurück, Putin sei über die militärischen Fortschritte in der Ukraine enttäuscht. Er erklärte, die USA hätten ihre völlige Missachtung von Menschenleben bei der Bombardierung der jugoslawischen Hauptstadt Belgrad 1999, ihren Kriegen in Nahen Osten und der Invasion von Afghanistan demonstriert. „Von solchen Strategen brauchen wir keine Ratschläge“, sagte Peskow. „Alle Pläne der russischen Führung werden pünktlich und vollständig umgesetzt.“ Russland spricht nicht von einem Krieg in der Ukraine, sondern von einem militärischen Sondereinsatz.

Russland – Könnten Kontrolle über ukrainische Großstädte übernehmen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Merz entschuldigt sich nach Kritik für „Sozialtourismus“-Äußerung

Berlin, 27. Sep - Nach heftiger parteiübergreifender Kritik hat sich CDU-Chef Friedrich Merz dafür entschuldigt, dass er ukrainischen Kriegsflüchtlingen "Sozialtourismus" nach Deutschland vorgeworfen hatte. "Ich bedaure...

Bund-Länder-Finanzgipfel auf 4. Oktober verschoben

Berlin, 27. Sep - Der mit Spannung erwartete Finanzgipfel von Bund und Ländern ist auf den 4. Oktober verschoben worden. Der an Corona erkrankte Kanzler Olaf...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking