Daimler Truck eröffnet Innovation Center in Indien

Date:

spot_img

Daimler Truck hat in Bangalore, Indien, das Produktentwicklungs- und IT-Zentrum Daimler Truck Innovation Center India (DTICI) eröffnet!

Die Daimler Truck Holding AG („Daimler Truck“), einer der weltweit führenden Nutzfahrzeughersteller hat in Bangalore, Indien, das Produktentwicklungs- und IT-Zentrum Daimler Truck Innovation Center India (DTICI) eröffnet. Mit dem DTICI schafft Daimler Truck einen neuen, unternehmenseigenen Inkubator, in dem künftig skalierbare Innovationen für das weltweite Produktportfolio entstehen werden. Dabei nutzt DTICI Indiens umfassenden Talentpool im Bereich Engineering und IT, um zukunftsweisende Produkte zu entwickeln, die allen Daimler Truck-Marken weltweit Wettbewerbsvorteile verschaffen sollen. Darüber hinaus fungiert DTICI als globaler Engineering-Anbieter als Teil eines integrierten Forschungs- und Entwicklungsnetzwerks mit Nordamerika, Japan und Deutschland.

Zur Eröffnung sagt Dr. Andreas Gorbach, Mitglied des Vorstands von Daimler Truck AG, Leiter Truck Technologie: „Die Transformation unserer Industrie ist eine riesige Herausforderung und gleichzeitig eine riesige Gelegenheit – und zwar um den Lkw neu zu denken. Genau das tun wir, indem wir CO2-neutrale Antriebe entwickeln und dem Lkw einen stärkeren Software-Fokus geben. Gemeinsam mit DTICI können wir unsere Entwicklung in beiden Bereichen beschleunigen. Besonders die tiefgreifende Software-Kompetenz wird uns helfen, ein intelligentes Betriebssystem für unsere Lkw zu entwickeln. Dadurch können wir das Geschäft unserer Kunden noch erfolgreicher machen – z.B. durch mehr Uptime, kürzere Innovationszyklen und effizientere Transportprozesse!“

DTICI ist aufgrund der Abspaltung der Daimler Truck AG von der Mercedes-Benz AG (vormals Daimler AG) aus der Mercedes-Benz Research & Development India (MBRDI) hervorgegangen. Das Innovation Center India konzentriert sich auf Forschung, Produktentwicklung und IT, um alle Geschäftseinheiten und Marken von Daimler Truck weltweit zu stärken, darunter Mercedes-Benz, Freightliner, Western Star, Thomas Built Buses, Fuso, Bharat Benz und Setra.

Das Engineering-Team des Innovation Centers wird sich auf eine Reihe von Themen fokussieren: Fahrzeugtechnik, Antriebsstrangtechnik, Softwareentwicklung für elektronische Steuergeräte, Computer Aided Engineering (CAE), Computer Aided Design (CAD), IT-Programmierung mit komplexen Engineering-Tools und -Methoden. Ausgestattet mit modernsten Software-Tools und Laboren wird diese Geschäftseinheit an den Themen Konnektivität, Cybersicherheit, Big Data und Advanced Analytics, Systemintegration und Elektrifizierung arbeiten. Das Designteam legt seinen Schwerpunkt auf die Entwicklung erstklassiger Produkte, die das Interieur und Exterieur der umfangreichen Fahrzeugpalette von Daimler Truck neu definieren.

Foto/Quelle: Daimler Truck AG

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Containerumschlag steigt – Lieferketten entspannen sich etwas

Berlin, 30. Sep - Ein anziehender Containerumschlag signalisiert dem RWI-Institut zufolge ein leichtes Abflauen der globalen Lieferkettenprobleme. "Der Containerumschlag hat im August trotz einer sich abschwächenden...

Inflationsrate im Euro-Raum mit zehn Prozent erstmals zweistellig

Frankfurt, 30. Sep - Die Inflation im Euro-Raum ist im September angetrieben durch einen massiven Preisschub bei Energie erstmals zweistellig. Die Verbraucherpreise stiegen binnen Jahresfrist um...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking