Samstag, Juli 13, 2024
StartNachrichtenRussischer Staatsfonds füllt sich um viele Milliarden Dollar

Russischer Staatsfonds füllt sich um viele Milliarden Dollar

06. Jun (Reuters) – Der Wert des russischen Staatsfonds hat sich massiv erhöht. Er belief sich zum 1. Juni auf 197,7 Milliarden Dollar, wie aus den am Montag veröffentlichten Daten des Finanzministeriums hervorgeht. Einen Monat zuvor waren es noch 155,2 Milliarden Dollar. Der sprunghafte Anstieg kam zustande, weil im Mai Einnahmen aus dem Jahr 2021 an den Fonds überwiesen wurden, wie das Ministerium erklärte. Der Staatsfonds speist sich vor allem aus Einnahmen aus den Öl- und Gasexporten.

Die russischen Behörden planen, Fondsmittel als Hauptfinanzierungsquelle für das in diesem Jahr zu erwartende Haushaltsdefizit zu verwenden. Die Wirtschaft steht wegen der westlichen Sanktionen infolge des Einmarsches in die Ukraine unter Druck, was auch im Staatshaushalt zu spüren ist. So fielen die Einnahmen aus der Mehrwertsteuer im April um 54 Prozent niedriger aus als ein Jahr zuvor, wie die Tageszeitung „Kommersant“ unter Berufung auf vorläufige Daten des Finanzministeriums berichtete.

Die russische Wirtschaft dürfte Ökonomen zufolge in diesem Jahr als Folge der westlichen Sanktionen um 7,6 Prozent einbrechen, wie aus einer Reuters-Umfrage unter 18 Experten hervorgeht. Die Inflationsrate dürfte mit durchschnittlich 16,4 Prozent fast doppelt so hoch ausfallen wie 2021.

Russischer Staatsfonds füllt sich um viele Milliarden Dollar

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.