Putin bereit über neutrale Ukraine zu sprechen

Date:

spot_img

London, 16. Mrz (Reuters) – Der russische Präsident Wladimir Putin hat dem Westen vorgeworfen, eine Zerschlagung Russlands im Schilde zu führen. Dieser Versuch werde scheitern, sagte Putin am Mittwoch. Sein Land habe keine andere Wahl als den „militärischen Sondereinsatz“ in der Ukraine gehabt. Russland sei bereit, einen neutralen Status der Ukraine zu erörtern und werde die Ziele seiner Militäraktion erreichen, die nach Plan verlaufe. Gleichzeitig erfordere die neue Realität aber tiefgreifende Veränderungen der russischen Wirtschaft. 

„Die Ukraine hat mit Unterstützung westlicher Mächte eine Aggression gegen Russland geplant“, sagte Putin rund drei Wochen nach Beginn der Invasion im Nachbarland. Die Ukraine hätte in absehbarer Zeit Atomwaffen haben können, argumentierte er. Russland wolle das Nachbarland nicht besetzen. Russland sei bereit, in Gesprächen den neutralen Status der Ukraine zu erörtern. „Wir waren und sind bereit, die Grundsatzfrage für unser Land und seine Zukunft – der neutrale Status der Ukraine, ihre Entmilitarisierung und ihre Entnazifizierung – im Rahmen von Verhandlungen zu diskutieren.“

Die USA und die Europäischen Union hätten Russland quasi als zahlungsunfähig erklärt, sagte Putin in seinen im Staatsfernsehen übertragenen Aussagen gegenüber Ministern. Mit seinem Vorgehen werde der Westen Russland nur stärken. „Die Probleme des Westens werden nur wachsen“, sagte er und verwies auf die steigenden Energiekosten. Der russische Präsident zeigte sich überzeugt, dass der Westen in jedem Fall Sanktionen gegen sein Land verhängt hätte.

„Der Westen macht sich nicht einmal die Mühe zu verbergen, dass es sein Ziel ist, der gesamten russischen Wirtschaft und jedem einzelnen Russen zu schaden.“ Wenn der Westen glaube, dass Russland zusammenbrechen oder nachgeben würde, „dann kennen sie weder unsere Geschichte noch unser Volk.“

Gleichzeitig gestand Putin ein, dass die Inflation und die Arbeitslosigkeit in Russland steigen werden. „Wir werden diese Fragen angehen.“ Höhere Preise würden sich auf die Gehälter der Menschen auswirken. Familien mit Kindern versprach er Unterstützung. Putin versicherte, die Zentralbank werde kein Geld drucken müssen.

Putin bereit über neutrale Ukraine zu sprechen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Nach angedrohtem Nato-Veto – Schweden genehmigt Waffenlieferungen an die Türkei

Oslo/Stockholm, 30. Sep - Wenige Monate nach dem angedrohten Veto der Türkei zu einem Beitritt Schwedens zur Nato haben die Behörden den Weg für die Wiederaufnahme...

FDP will trotz schlechter Umfragewerte Teil der Regierung in Niedersachsen werden

Berlin, 30. Sep - Trotz schlechter Umfragewerte vor der Landtagswahl in Niedersachsen strebt die FDP eine Regierungsbeteiligung an. "Ich sehe eine echte Chance einer Regierungsbeteiligung der...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking