Post stellt Betrieb am Drehkreuz Shanghai wegen Corona-Lockdown ein

Date:

Düsseldorf, 28. Mrz (Reuters) – Die Deutsche Post stellt den Betrieb ihres Luftfracht-Drehkreuzes am Flughafen Shanghai angesichts des dort verhängten Corona-Lockdowns vorübergehend ein. Die Wiederaufnahme der Aktivitäten am DHL North Asia Hub Shanghai werde von lokalen Präventionsmaßnahmen abhängig sein, kündigte eine Sprecherin am Montag an.

Die Post beobachte die Situation weiterhin genau und stehe im Kontakt mit ihren Kunden. Der Bonner Konzern transportiert Luftfracht für den regionalen Markt in China und auch internationale Sendungen über den Knotenpunkt in Shanghai. Das dortige Drehkreuz ist der Sprecherin zufolge einer von vier Umschlagplätzen des DHL-Netzwerkes in der Region, weitere gibt es in Hongkong, Tokio und Singapur. 

Die Wirtschafts- und Finanzmetropole Shanghai hatte am Montag mit dem Lockdown für ihre 26 Millionen Einwohner begonnen. Das öffentliche Leben soll wegen der steigenden Zahl von Corona-Neuinfektionen in zwei Stufen bis zum 05. April heruntergefahren werden.

Post stellt Betrieb am Drehkreuz Shanghai wegen Corona-Lockdown ein

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Trump muss Steuererklärungen offenlegen

Washington, 09. Aug (Reuters) - In den USA wächst der Druck auf Ex-Präsident Donald Trump. Nach der Razzia in seinem Luxusanwesen in Florida wegen des Verdachts...

Ein Toter bei Explosionen auf Militärstützpunkt

Moskau, 09. Aug (Reuters) - Bei Explosionen auf der von Russland kontrollierten Halbinsel Krim ist nach Angaben der dortigen Behörden am Dienstag eine Person getötet worden....
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking