Nordex mit Gewinneinbruch – Aussichten überzeugen Anleger nicht

Date:

spot_img

Düsseldorf, 09. Mrz (Reuters) – Der Windturbinenbauer Nordex hat 2021 die wegen gestiegener Kosten reduzierten Jahresziele erreicht. Der Vorstand rechnet allerdings weiterhin mit Gegenwind. „Kurzfristig wird das Umfeld herausfordernd bleiben“, erklärte Firmenchef José Luis Blanco am Mittwoch.

Die mittel- bis langfristigen Perspektiven blieben allerdings „sehr positiv“, da weltweit die CO2-Reduktion hohe Priorität behalte. An der Börse konnte Nordex damit nicht punkten: Die Aktie gab um 6,5 Prozent auf 16,78 Euro nach. 

Nordex mit

2021 verbuchte Nordex bei einem Konzernumsatz von 5,4 (Vorjahr: 4,7) Milliarden Euro einen operativen Gewinneinbruch (Ebitda) um fast die Hälfte auf 50 (94) Millionen Euro. Der Auftragseingang erreichte ein Volumen von 7,95 (6,0) Gigawatt (GW). Die vollständige Bilanz soll am 29. März veröffentlicht werden.

Nordex mit Gewinneinbruch – Aussichten überzeugen Anleger nicht

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Sprachspezialist Spitch meldet internationale Erfolge

Fluggesellschaften, Versicherungskonzerne und Telekommunikationsgesellschaften aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Spanien, Italien und dem Oman setzen auf Spitch

Deutsche KI-Firma Cyanite und BMG gehen Partnerschaft ein

Cyanite analysiert komplettes BMG-Repertoire aus drei Millionen Musik-Titeln und erhöht so die Lizensierungschancen für jeden einzelnen Titel
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking