Kriegsparteien im Jemen einigen sich auf zweimonatige Feuerpause

Date:

Dubai, 01. Apr (Reuters) – Die Kriegsparteien im Jemen haben sich den Vereinten Nationen zufolge auf eine Feuerpause über zwei Monate geeinigt. Diese solle ab Samstag in Kraft treten, erklärte am Freitag der UN-Sondergesandte Hans Grundberg. Mit Zustimmung beider Seiten sei eine Verlängerung des Waffenstillstandes möglich. Der Krieg im Jemen hält seit sieben Jahren an.

Dort führen die Erzrivalen Saudi-Arabien und Iran einen Stellvertreter-Krieg. Während der Iran die schiitischen Huthi-Rebellen unterstützt, führt Saudi-Arabien eine Gruppe sunnitisch geprägter Golf-Staaten im Kampf gegen diese Aufständischen an. Saudi-Arabien unterstützt damit die international anerkannte jemenitische Regierung von Abd-Rabbu Mansur Hadi, die von den Huthi-Rebellen 2014 aus der Hauptstadt Sanaa vertrieben worden war.

Kriegsparteien im Jemen einigen sich auf zweimonatige Feuerpause

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Bundestag unterstützt Euro-Beitritt Kroatiens

Berlin, 06. Jul (Reuters) - Der Bundestag hat sich am Mittwoch mit großer Mehrheit hinter die Euro-Einführung in Kroatien gestellt. Die Fraktionen von SPD, Grünen, FDP...

Russisches Parlament ebnet Weg in Richtung Kriegswirtschaft

Moskau, 06. Jul (Reuters) - Das russische Parlament macht den Weg frei für den Umbau einer auf den Krieg ausgerichteten Wirtschaft. Es billigte am Mittwoch zwei...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking