Koalitions-AG vereinbart Grundlage für zweites Energie-Paket

Date:

spot_img

Berlin, 22. Mrz (Reuters) – Eine Arbeitsgruppe der Regierungskoalition aus SPD, Grünen und FDP hat sich nach Angaben eines Insiders auf eine breite Grundlage für ein umfangreiches zweites Entlastungspaket bei den Energiekosten verständigt.

Koalitions-AG

Dieses beinhalte zudem „entschlossene Maßnahmen zur Stärkung unserer energiepolitischen Unabhängigkeit“, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag von einer mit den Verhandlungen vertrauten Person.

Zur Finalisierung der Ergebnisse sollten sobald wie möglich die Koalitionsspitzen aller drei Parteien zusammenkommen. Es werde nun nach einem Termin gesucht. Ziel sei es, dass sich die Partei- und Fraktionsvorsitzenden noch in dieser Woche träfen.

Koalitions-AG vereinbart Grundlage für zweites Energie-Paket

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Nach angedrohtem Nato-Veto – Schweden genehmigt Waffenlieferungen an die Türkei

Oslo/Stockholm, 30. Sep - Wenige Monate nach dem angedrohten Veto der Türkei zu einem Beitritt Schwedens zur Nato haben die Behörden den Weg für die Wiederaufnahme...

FDP will trotz schlechter Umfragewerte Teil der Regierung in Niedersachsen werden

Berlin, 30. Sep - Trotz schlechter Umfragewerte vor der Landtagswahl in Niedersachsen strebt die FDP eine Regierungsbeteiligung an. "Ich sehe eine echte Chance einer Regierungsbeteiligung der...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking