Fuchs Petrolub will auch dank Preiserhöhungen wachsen

Date:

spot_img

Frankfurt, 18. Mrz (Reuters) – Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub will im laufenden Jahr auch durch eine Erhöhung der Verkaufspreise Umsatz und Ergebnis steigern. Der Umsatz solle auf 3,0 bis 3,3 Milliarden Euro klettern nach 2,8 Milliarden Euro (plus 21 Prozent) im abgelaufenen Jahr, teilte das Unternehmen am Freitag in Mannheim mit.

„Dieses Wachstum soll insbesondere auf einer weiteren Zunahme des Geschäftsvolumens basieren, daneben aber auch weitere Steigerungen der Verkaufspreise berücksichtigen“, erklärte der MDax-Konzern. Der Betriebsgewinn soll 2022 eine Spanne von 360 bis 390 Millionen Euro erreichen nach 363 Millionen Euro 2021, was ein Anstieg um 16 Prozent war. Mögliche Folgen des Ukraine-Krieges sind in der Prognose nicht berücksichtigt.

Das Ergebnis nach Steuern legte im vergangenen Jahr um 15 Prozent auf 254 Millionen Euro zu. Fuchs Petrolub schlug der Hauptversammlung eine um vier Prozent erhöhte Dividende von 1,03 Euro je Vorzugsaktie und 1,02 Euro je Stammaktie vor. Das sei die 20. Dividendenerhöhung in Folge.

Fuchs Petrolub will auch dank Preiserhöhungen wachsen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Sprachspezialist Spitch meldet internationale Erfolge

Fluggesellschaften, Versicherungskonzerne und Telekommunikationsgesellschaften aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Spanien, Italien und dem Oman setzen auf Spitch

Deutsche KI-Firma Cyanite und BMG gehen Partnerschaft ein

Cyanite analysiert komplettes BMG-Repertoire aus drei Millionen Musik-Titeln und erhöht so die Lizensierungschancen für jeden einzelnen Titel
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking