EU bringt Sanktionen gegen Ungarn auf den Weg

Date:

Brüssel, 05. Apr (Reuters) – Zwei Tage nach seiner faktischen Wiederwahl steht dem ungarischen Präsidenten Viktor Orban wieder Streit mit der Europäischen Union ins Haus. Die EU werde noch am Dienstag Disziplinarmaßnahmen gegen Ungarn auf den Weg bringen, sagten zwei mit der Sache vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Das Vorhaben könne dazu führen, dass Finanzmittel für Orbans Regierung eingefroren werden. 

EU

Orbans nationalkonservative Fidesz-Partei hatte am Sonntag die Parlamentswahlen mit überraschend großem Vorsprung gewonnen. Orban steht damit vor seiner vierten Amtszeit. Die EU liegt seit Jahren in vielen Fragen mit Orban über kreuz. So hat sie im Streit über Demokratie-Standards bereits Gelder für Ungarn eingefroren.

EU bringt Sanktionen gegen Ungarn auf den Weg

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

China wirbt nach Pakt mit den Salomonen um weitere Pazifik-Länder

Peking/Sydney, 26. Mai (Reuters) - China umwirbt nach seiner von westlichen Ländern kritisierten Sicherheits-Allianz mit den Salomonen nun weitere Insel-Staaten im Pazifk. Außenminister Wang Yi sagte...

Shanghai öffnet sich nach Corona-Lockdown weiter – Regierung hilft Wirtschaft

Peking, 26. Mai (Reuters) - Nach einem wochenlangen Corona-Lockdown bereitet sich Chinas 25-Millionen-Metropole Shanghai auf die Rückkehr zur Normalität vor. Von einer Erholung ist Chinas bedeutendster...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking