Dienstag, Juli 16, 2024
StartNachrichtenEnergiekonzern Leag erhält Milliardenkredit der KfW

Energiekonzern Leag erhält Milliardenkredit der KfW

Düsseldorf/Berlin, 14. Mrz (Reuters) – Der ostdeutsche Energiekonzern Leag hat sich Insidern zufolge kurzfristig einen milliardenschweren Kredit der staatlichen Förderbank KfW gesichert. Leag habe nach Uniper ebenfalls Hilfe der KfW in Anspruch genommen, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters am Montag. Ein Leag-Sprecher sagte dazu: „Wir bitten um Verständnis, dass wir grundsätzlich keine Angaben zu geschäftlichen Unternehmensinterna machen können.“ Am Sonntag hatte ein Insider aus dem Umfeld des Bundesfinanzministeriums berichtet, ein Konzern habe ein Darlehen von 5,5 Milliarden Euro mit kurzer Laufzeit bekommen.

Die in der Lausitz ansässige Leag betreibt Kohlekraftwerke und Braunkohle-Tagebau. Das Unternehmen mit rund 7000 Mitarbeitern gehört zu je 50 Prozent dem tschechischen Versorger EPH und deren Finanzpartner PPF Investments. Uniper hatte Anfang Januar mitgeteilt, wegen der Preisexplosion bei Strom und Gas den Finanzierungsrahmen zur Absicherung seiner Geschäfte um bis zu fast zwölf Milliarden Euro auszuweiten. Dazu gehörte eine Vereinbarung mit der KfW über eine Kreditfazilität von bis zu zwei Milliarden Euro.

Energiekonzern Leag erhält Milliardenkredit der KfW

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.