BMW kauft Aktien für bis zu zwei Milliarden Euro zurück

Date:

spot_img

Berlin, 30. Jun (Reuters) – BMW kauft eigene Aktien im Volumen von bis zu zwei Milliarden Euro zurück. Das Programm solle im Juli starten und bis Ende Dezember 2023 abgeschlossen sein, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Geplant sei der Kauf von Stammaktien im Volumen von bis zu 1,85 Milliarden Euro und von Vorzugsaktien im Volumen von bis zu 150 Millionen Euro. Finanzchef Nicolas Peter sagte, der Münchener Autobauer erwarte nach der Vollkonsolidierung des chinesischen Tochterunternehmens BMW Brilliance eine weiterhin starke Liquiditätsposition. BMW sende mit dem Aktienrückkauf ein Signal der Stärke an den Kapitalmarkt. Die Hauptversammlung hatte im Mai grünes Licht für den Aktienrückkauf gegeben.

BMW kauft Aktien für bis zu zwei Milliarden Euro zurück

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Porsche-Aktie behauptet sich in holprigem Gelände

Frankfurt, 29. Sep - Vor der Frankfurter Börse glänzten vor allem die schnittigen Porsche-Sportwagen, vom Klassiker 911 bis zum Formel-1-Renner - doch für das Börsendebüt der...

Porsche-Aktien werden wohl zum Höchstpreis ausgegeben

Hamburg, 26. Sep - Der Börsengang der Porsche AG verspricht zum vollen Erfolg zu werden. Zwei Tage vor dem Ende der Zeichnungsfrist deuteten die begleitenden Investmentbanken am...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking