Wirtschaftsministerium lässt Prüfdauer bei Siltronic-Übernahme offen

Date:

spot_img

Berlin, 17. Jan (Reuters) – Das Bundeswirtschaftsministerium will sich bei der Prüfung der Übernahme des Chip-Zulieferers Siltronic durch den taiwanischen Rivalen GlobalWafers nicht unter Druck setzen lassen. Überprüfungen im Außenwirtschaftsbereich seien oft sehr komplex und müssten auch genau sein, sagte eine Sprecherin des Ministeriums am Montag in Berlin. Zu Einzelheiten könne sie derzeit keine Angaben machen, das betreffe auch die Dauer des Verfahrens.

Siltronic hatte zuletzt signalisiert, dass die Hoffnung auf eine Genehmigung durch das Wirtschaftsministerium schwindet. Von dort kämen keine Signale, „ob und unter welchen Umständen eine außenwirtschaftsrechtliche Unbedenklichkeitsbescheinigung für die Übernahme der Siltronic AG durch GlobalWafers erteilt werden kann“, teilten die Münchner mit. Es gebe keine Fortschritte in den Gesprächen. Die Zeit drängt: Bis zum 31. Januar muss das Ministerium grünes Licht geben, sonst ist der vor mehr als einem Jahr vereinbarte Verkauf geplatzt.

Wirtschaftsministerium lässt Prüfdauer bei Siltronic-Übernahme offen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Was heute noch wichtig ist finden Sie hier.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Habeck – Attacken führten zur Nordstream-Lecks

Berlin, 27. Sep - Die Lecks in den Ostseepipelines Nord Stream 1 und 2 gehen nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck auf gezielte Angriffe zurück....

China will mit altem Hilfsmittel Yuan-Verfall bremsen

Shanghai, 27. Sep - Die chinesische Regierung will den Verfall der Landeswährung einem Insider zufolge mit Hilfe eines vor Jahren aufgegebenen Hilfsmittels bremsen. Die Behörden drängten...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking