-1.9 C
München
Freitag, Januar 27, 2023

Weltbank schnürt 2,3 Mrd Dollar Lebensmittel-Hilfspaket für Afrika

Expertenmeinungen

Nairobi, 22. Jun (Reuters) – Die Weltbank bringt ein Hilfspaket von 2,3 Milliarden Dollar auf den Weg, um gegen Lebensmittelknappheit im östlichen und südlichen Afrika vorzugehen. Schätzungsweise 66,4 Millionen Menschen in der Region würden bis Juli von Nahrungsmittelknappheit oder einer Nahrungsmittelkrise, einer Notsituation oder einer Hungersnot betroffen sein, teilte die Weltbank am Mittwoch mit.

„Schocks im Ernährungssystem, die durch extreme Wetterbedingungen, Schädlings- und Krankheitsausbrüche, politische und Markt-Instabilität sowie Konflikte ausgelöst werden, werden immer häufiger und schwerwiegender.“ Somit seien mehr Menschen von Ernährungsunsicherheit bedroht. „Der Ukraine-Krieg verschärft diese Auswirkungen noch, indem er die globalen Märkte für Nahrungsmittel, Treibstoff und Düngemittel stört.“

Das Projekt richtet sich demnach zunächst an Äthiopien, wo rund 22,7 Millionen Menschen aufgrund der Dürre von Ernährungsunsicherheit betroffen sind. Zudem betrifft es Madagaskar, wo 7,8 Millionen Menschen wegen der Dürre im Süden des Landes ebenfalls auf Nahrungsmittelhilfe angewiesen sind.

Weltbank schnürt 2,3 Mrd Dollar Lebensmittel-Hilfspaket für Afrika

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse