Dienstag, April 23, 2024
StartNachrichtenVolkswirte zum Zins-Stakkato der Bank of England

Volkswirte zum Zins-Stakkato der Bank of England

London, 05. Mai (Reuters) – Die Zentralbank in London stemmt sich mit der vierten Zinsanhebung binnen sechs Monaten gegen die hohe Inflation. Die Bank of England (BoE) erhöhte den Leitzins am Donnerstag um einen Viertel Punkt auf 1,0 Prozent. Eine solch rasche Abfolge geldpolitischer Straffungsschritte hat es seit einem Vierteljahrhundert im Vereinigten Königreich nicht mehr gegeben. Ökonomen sagten dazu in ersten Reaktionen:

ULRICH WORTBERG, HELABA:

„Die BoE hat sich – ähnlich wie die Fed – der Inflationsbekämpfung verschrieben und den Basiszins zum vierten Mal in Folge erhöht. Damit liegt er auf dem höchsten Niveau seit 13 Jahren. Wir halten angesichts der erhöhten Inflations- und Lohnsteigerungsraten weitere Maßnahmen für gerechtfertigt. Dabei befinden sich die Währungshüter in einem Dilemma: Einerseits zwingen sie die auf einem 30-Jahreshoch liegende Inflation und die Sorgen vor einer Lohn-Preis-Spirale zum Handeln, andererseits sind die wirtschaftlichen Risiken mit dem Ukraine-Krieg gestiegen. Die Erwartungen bezüglich der BoE-Zinsen sollten aber nicht zu hoch geschraubt werden, denn die Notenbanker erwarten ein leicht schrumpfendes BIP im Jahr 2023.“

ALEXANDER KRÜGER, HAUCK AUFHÄUSER LAMPE PRIVATBANK:

„Die Bank of England singt im Leitzinserhöhungs-Chor weiter mit. Allerdings ist sie leiser hörbar als die Fed. Das dürfte vorerst auch so bleiben. Die Notenbank hält eine weitere geldpolitische Straffung weiter für notwendig. Wegen hoher Konjunkturgefahren wird sie nur vorsichtig an der Zinsschraube drehen. Kleine Zinsschritte sind somit deutlich wahrscheinlicher als große.“

Volkswirte zum Zins-Stakkato der Bank of England

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.