Versicherer Uniqa übertrifft Ziele und erhöht Dividende

Date:

spot_img

Wien, 24. Feb (Reuters) – Der Wiener Versicherer Uniqa hat im abgelaufenen Geschäftsjahr die eigenen Erwartungen deutlich übertroffen. Der Vorsteuergewinn habe sich auf 382,3 (57,1) Millionen Euro mehr als versechsfacht, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Im Sommer hatte der Konzern seine Jahresprognose auf 330 bis 350 Millionen Euro erhöht. Unter dem Strich sprang der Gewinn auf 314,7 Millionen Euro nach 19,4 Millionen Euro. Die Aktionäre sollen nun eine höhere Dividende von 55 Cent je Aktie erhalten, womit der Konzern wieder an die Vor-Corona-Zeit anknüpfe. In den krisengebeutelten Vorjahren wurden jeweils 18 Cent je Aktie ausgeschüttet. 

Die verrechneten Prämien (inklusive Sparanteile) seien um 14,2 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro gestiegen. „Wir blicken auf ein ausnehmend erfolgreiches Jahr 2021 mit einem exzellenten Geschäftsverlauf, einer sehr zufriedenstellenden Profitabilitätsentwicklung und guten Ergebnissen in der Veranlagung zurück“, sagte Konzernchef Andreas Brandstetter.

Trotz hoher Belastungen aus Großschäden und Naturkatastrophen von über 300 Millionen Euro vor Rückversicherung habe sich die Schaden-Kosten-Quote (Combined Ratio) auf 93,7 Prozent von 97,8 Prozent verbessert. 

Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit stabilen bis steigenden Prämien sowie einer Schade-Kosten-Quote auf dem Niveau des Vorjahres.

Versicherer Uniqa übertrifft Ziele und erhöht Dividende

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Kennt Ihr schon unsere Kategorie Livestream?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Verdi will Streik bei Commerzbank-Tochter fortsetzen

Frankfurt, 05. Okt - Bei der Commerzbank-Tochter ComTS kehrt keine Ruhe ein: Nach dem Warnstreik am Dienstag und Mittwoch will nun die Gewerkschaft Verdi in den...

Ehemaliger BaFin-Chef Hufeld heuert bei Finanzinvestor Apollo an

Update Frankfurt, 05. Okt - Der ehemalige Präsident der Finanzaufsicht BaFin, Felix Hufeld, heuert beim US-Finanzinvestor Apollo an. Der 61-Jährige hat dort eine Tätigkeit als Senior Adviser übernommen, wie Hufeld am Mittwoch...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking