US-Defizit in Leistungsbilanz mit Rekordwert – 822 Milliarden Dollar

Date:

spot_img

Washington/Berlin, 24. Mrz (Reuters) – Die USA haben 2021 ein Rekorddefizit in ihrer Leistungsbilanz ausgewiesen. Es stieg um 33,4 Prozent zum Vorjahr auf 821,6 Milliarden Dollar, wie das Handelsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte.

Dies entspricht 3,6 Prozent des Bruttoinlandsproduktes, was der größte Anteil seit 2008 ist. Die Leistungsbilanz misst den Fluss von Waren, Dienstleistungen und Investitionen in und aus dem Land. Da die USA vor allem weit mehr Waren importieren als exportieren, entsteht diese enorme Lücke. Da die weltgrößte Volkswirtschaft mit dem Dollar auch die globale Leitwährung stellt, kann sie diesen Fehlbetrag durch Geld aus dem Ausland schließen.

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat das traditionell hohe Defizit immer wieder als Zeichen dafür gedeutet, dass sein Land von anderen Staaten über den Tisch gezogen wird. Er hat deshalb Handelskonflikte angezettelt, etwa mit China, das mit Strafzöllen überzogen wurde. Auch wurde Peking in einem Handelsabkommen zur Abnahme von mehr US-Gütern gezwungen. Geändert hat dies bislang nichts am riesigen Defizit.

US-Defizit

Auch Deutschland steht regelmäßig in der Kritik, weil es wegen seiner Exportstärke extrem hohe Überschüsse in der Leistungsbilanz ausweist. Der deutsche Überschuss summierte sich im vergangenen Jahr auf mehr als 265 Milliarden Euro, eine Zunahme von gut 26 Milliarden Euro verglichen mit 2020. Das entspricht rund 7,5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes, wie die Bundesbank in dieser Woche mitteilte.

Die EU-Kommission hält allerdings höchstens sechs Prozent für langfristig tragfähig – ein Wert, der seit 2011 regelmäßig übertroffen wird. Die EU-Kommission verweist ebenso wie etwa der Internationale Währungsfonds auf die Defizite, die solch großen Überschüssen gegenüberstehen, und warnt vor den hohen Schulden der betroffenen Länder.

US-Defizit in Leistungsbilanz mit Rekordwert – 822 Milliarden Dollar

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

 Institute sehen deutsche Wirtschaft im Winter in Rezession

  Berlin, 27. Sep - Deutschland kann den führenden Forschungsinstituten zufolge eine Rezession nicht verhindern. Die Wirtschaft rutsche wegen der Energiekrise im Winterhalbjahr in eine konjunkturelle...

Exporterwartungen fallen auf tiefsten Stand seit Mai 2020

Berlin, 27. Sep - Die Stimmung unter den deutschen Exporteuren hat sich laut Ifo-Umfrage abgekühlt. Die Exporterwartungen seien im September auf den niedrigsten Wert seit Mai...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking