Ukrainischer Verhandler – Gespräche mit Russland bis Dienstag unterbrochen

Date:

spot_img

Lwiw, 14. Mrz (Reuters) – Die vierte Gesprächsrunde zwischen Russland und der Ukraine ist am Montag nach Angaben eines Unterhändlers ausgesetzt worden und soll am Dienstag fortgesetzt werden. „Die Verhandlungen werden bis morgen für eine technische Pause unterbrochen“, erklärte der ukrainische Verhandlungsführer Mychailo Podoljak.

Ukrainischer

In den Verhandlungsgruppen müsse noch gearbeitet und einzelne Begriffe geklärt werden. Die vierte Runde der Gespräche konzentriert sich nach ukrainischen Angaben auf einen Waffenstillstand, einen Abzug der russischen Truppen und Sicherheitsgarantieren für die Ukraine.

Vor Beginn der Gespräche hatte Podoljak erklärt, die Ukraine bestehe auf einem Waffenstillstand, bevor es Gespräche über die künftigen Beziehungen geben könne. Er äußerte die Befürchtung, dass Russland die „Wahnvorstellung“ habe, dass 19 Tage der Gewalt gegen friedliche ukrainische Städte die richtige Strategie sei.

Ukrainischer Verhandler – Gespräche mit Russland bis Dienstag unterbrochen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Merz entschuldigt sich nach Kritik für „Sozialtourismus“-Äußerung

Berlin, 27. Sep - Nach heftiger parteiübergreifender Kritik hat sich CDU-Chef Friedrich Merz dafür entschuldigt, dass er ukrainischen Kriegsflüchtlingen "Sozialtourismus" nach Deutschland vorgeworfen hatte. "Ich bedaure...

Bund-Länder-Finanzgipfel auf 4. Oktober verschoben

Berlin, 27. Sep - Der mit Spannung erwartete Finanzgipfel von Bund und Ländern ist auf den 4. Oktober verschoben worden. Der an Corona erkrankte Kanzler Olaf...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking