4.6 C
München
Dienstag, November 29, 2022

Ukraine – Russland greift Ziel nahe Kiew mit iranischen Drohnen an

Expertenmeinungen

Bila Zerkwa/Kiew, 05. Okt – Russland hat nach ukrainischer Darstellung erstmals ein Ziel im Großraum Kiew mit iranischen Drohnen angegriffen. Sechs Drohnen hätten in der Nacht zum Mittwoch ein Gebäude in Bila Zerkwa, etwa 75 Kilometer südlich der Hauptstadt, getroffen, sagte der Gouverneur der Region Kiew, Oleksij Kuleba. Die Ukraine hat in den vergangenen drei Wochen über eine Reihe russischer Angriffe mit Drohnen des Typs Shahed-136 aus iranischer Produktion berichtet. Doch hatten die auch als „Kamikaze-Drohnen“ bezeichneten Flugkörper keine Ziele getroffen, die so nahe an der Hauptstadt Kiew lagen. Der Iran bestreitet, die Drohnen an Russland geliefert zu haben. Das russische Präsidialamt hat sich nicht dazu geäußert.

Die Drohnen seien von besetzten Gebieten in der Südukraine aus gestartet, sagte der ukrainische Luftwaffensprecher Jurij Ihnat am Mittwoch im Fernsehen. Sechs weitere seien abgeschossen worden, bevor sie ihr Ziel erreicht hätten. „Dies ist eine neue Bedrohung für alle Verteidigungskräfte“, sagte Ihnat. „Wir müssen mit allen verfügbaren Mitteln versuchen, sie zu bekämpfen.“ Die Drohnen seien so klein wie eine Artilleriegranate.

Ukraine – Russland greift Ziel nahe Kiew mit iranischen Drohnen an

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse