Ukraine-Krieg kostet Talanx 346 Mio Euro – Gewinnziel bestätigt

Date:

spot_img

München, 10. Aug (Reuters) – Der Krieg in der Ukraine lässt die Gewinnprognose des Versicherungskonzerns Talanx wackeln. „Wir werden uns ein bisschen strecken müssen, damit das passt“, sagte Finanzchef Jan Wicke am Mittwoch in einer Telefonkonferenz. Der Konzern aus Hannover peilt in diesem Jahr einen Gewinnanstieg auf 1,05 bis 1,15 Milliarden Euro an, liegt nach einem halben Jahr aber um 267 Millionen Euro über seinem Budget für Naturkatastrophen und andere Großschäden. Ein Grund dafür sind die Folgen des Krieges in der Ukraine. In der Rück- und der Industrieversicherung habe Talanx bisher 346 Millionen Euro zurückgestellt, sagte Wicke. Fast 80 Prozent davon entfielen auf Schäden, die noch nicht gemeldet worden seien, aber vermutlich eingetreten seien. „Der Krieg dauert an, es gibt ja weitere Schäden“, sagte Wicke.

Die Talanx-Tochter Hannover Rück ist der weltweit drittgrößte Rückversicherer. Marktführer Münchener Rück hat für die Kriegsschäden bisher erst 200 Millionen Euro reserviert. „Bei der Ukraine sind wir sehr konservativ“, sagte Wicke. Als einer der größten möglichen Schäden gilt der Verlust von Flugzeugen, die an russische Fluggesellschaften verleast sind. In der Branche werde aber bezweifelt, dass Leasinggeber hieraus große Ansprüche geltend machen könnten, sagte Wicke.

Nach den ersten sechs Monaten steht bei Talanx ein Gewinn von 560 (2021: 546) Millionen Euro zu Buche, etwas mehr als vor einem Jahr. Angesichts des Gegenwinds von der Inflation und der drohenden Rezession sei er damit zufrieden, sagte Wicke. Einen Teil der Belastungen macht Talanx durch stärkeres Wachstum wett. Die Prämien sollen in diesem Jahr stärker zulegen als geplant: um einen hohen (bisher: mittleren) einstelligen Prozentsatz. Im ersten Halbjahr schnellten die gebuchten Bruttoprämien um fast 18 Prozent auf 28,3 Milliarden Euro in die Höhe. „Unser starkes zweistelliges Prämienwachstum zeigt, dass wir zum einen bereits mit Preisanpassungen auf die hohe Inflation reagieren sowie zum anderen ein starkes Neugeschäft ausweisen“, sagte Vorstandschef Torsten Leue.

In der Versicherung von Privat- und kleineren Firmenkunden steuert Talanx allerdings nur auf eine schwarze Null zu, weil die Überschwemmungen und Hagel sowie der steigende Kfz-Verkehr die Schaden-Kosten-Quote nach oben treiben. Hier will Wicke nun auf die Bremse treten, die Prämien erhöhen und wählerischer bei der Zeichnung von Risiken werden, wie er sagte.

Ukraine-Krieg kostet Talanx 346 Mio Euro – Gewinnziel bestätigt

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

BaFin schränkt Futures-Handel für Kleinanleger ein

Frankfurt, 30. Sep - Die Finanzaufsicht untersagt ab kommendem Jahr Kleinanlegern den Handel mit bestimmten riskanten Finanzderivaten. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) will mit ihrer Allgemeinverfügung...

Nike muss Lagerbestände verramschen – Adidas unter Druck

Bangalore/München, 30. Sep - Der weltgrößte Sportartikel-Konzern Nike muss seine deutlich gestiegenen Lagerbestände vor allem in Nordamerika mit Preisnachlässen abbauen. Das drückt ebenso auf die Bruttomarge...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking