-2 C
München
Samstag, Januar 28, 2023

Türkische Zentralbank übt Selbstkritik – „Nicht sehr erfolgeich“

Expertenmeinungen

Ankara, 27. Okt – Die türkische Zentralbank übt nach der erneuten Anhebung ihrer Inflationsprognose Selbstkritik. Bei der Eindämmung des Preisanstiegs sei man nicht sehr erfolgreich gewesen, räumte Notenbankchef Sahap Kavcioglu am Donnerstag ein. Zuvor hatten die Währungshüter ihre Prognose für die Teuerungsrate am Jahresende zum vierten Mal angehoben, und zwar von 60,4 auf 65,2 Prozent. „Wir können uns nicht als sehr erfolgreich betrachten“, sagte Kavcioglu auf einer Pressekonferenz in Ankara und fügte hinzu: „So Gott will, werden uns die Entscheidungen, die wir getroffen haben, in kurzer Zeit zum Erfolg führen.“

Die türkische Zentralbank hatte erst vergangene ihre unorthodoxe Geldpolitik fortgesetzt und ihren Leitzins erneut gesenkt, obwohl die Inflationsrate im September mit gut 83 Prozent auf den höchsten Stand seit 24 Jahren geklettert war. Er wurde von bislang 12,0 auf nunmehr 10,5 Prozent zurückgenommen. Die Notenbank signalisierte zugleich noch eine weitere Senkung. Die Zentralbank hatte vor gut einem Jahr mit der Lockerung ihrer Geldpolitik begonnen. Damals lag der Zinssatz noch bei 19 Prozent. „Wir erleben derzeit eine Phase erhöhten Pessimismus in Bezug auf das globale Wachstum“, verteidigte Kavcioglu den Kurs. „In einem solchen Umfeld glauben wir, dass die finanziellen Bedingungen unterstützend sein sollten.“

Ein Grund für die hohe Inflation ist die schwächelnde Lira. Die türkische Landeswährung wertete allein im vergangenen Jahr mehr als 44 Prozent zum Dollar ab, in diesem Jahr bislang um weitere 29 Prozent. Dadurch werden in Devisen bezahlte Importe deutlich teurer, was die Inflation anheizt. Ökonomen empfehlen bei einer hohen Inflation und einer schwächelnden Währung eigentlich höhere Zinsen, um die Lira wieder attraktiver für Anleger zu machen.

Präsident Recep Tayyip Erdogan will jedoch dafür sorgen, dass die Zinsen weiter kontinuierlich gesenkt werden, solange er an der Macht ist. „Solange Euer Bruder in dieser Position ist, werden die Zinsen mit jedem Tag, jeder Woche, jeden Monat fallen“, sagte Erdogan kürzlich bei einer Veranstaltung in der westlichen Provinz Balikesir. Er will mit günstigen Krediten die Produktion und die Exporte anschieben, was wiederum für mehr Beschäftigung sorgen soll.

Türkische Zentralbank übt Selbstkritik – „Nicht sehr erfolgeich“

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse