Schutz vor Infektion durch zweiten Covid-Booster lässt schnell nach

Date:

Singapur, 06. Apr (Reuters) – Eine vierte Dosis des Impfstoffs von BioNTech und Pfizer senkt zwar die Raten von Covid-19 bei älteren Menschen. Doch der Schutz vor einer Infektion scheint nur von kurzer Dauer zu sein, wie eine groß angelegte Studie in Israel ergab.

Der Schutz durch die zweite Auffrischungsimpfung ließ demnach bereits nach vier Wochen nach, wie israelische Forscher in ihrer am Dienstag im renommierten „New England Journal of Medicine“ veröffentlichten Untersuchung zeigten. Der Schutz vor schweren Erkrankungen ließ indes in den sechs Wochen nach der Impfung nicht nach. Weitere Folgestudien seien jedoch erforderlich, um den längerfristigen Schutz zu bewerten, erklärten die Wissenschaftler.

Die Studie an 1,3 Millionen Menschen im Alter von über 60 Jahren untersuchte Daten des israelischen Gesundheitsministeriums zwischen dem 10. Januar und dem 2. März. Zu diesem Zeitpunkt war die hochansteckende Omikron-Variante vorherrschend. Eine weitere Studie aus Israel zeigte im vergangenen Monat, dass ältere Menschen, die eine zweite Auffrischungsimpfung des BioNTech-Impfstoffs erhielten, eine um 78 Prozent niedrigere Sterblichkeitsrate aufweisen als diejenigen, die nur einen Booster erhielten. Israel bietet seit Januar eine zweite Auffrischungsimpfung an.

In Deutschland hat die Ständige Impfkommission (Stiko) eine Empfehlung für eine vierte Corona-Impfung bisher für über 70-Jährige sowie für gesundheitlich gefährdete Personengruppen ausgesprochen. Die EU-Gesundheitsminister hatten die Europäische Kommission Ende März gebeten, eine Empfehlung für eine vierte Impfung für alle über 60-Jährigen zu prüfen.

In den USA will die Arzneimittelbehörde FDA am Mittwoch über die Notwendigkeit zusätzlicher Auffrischungsimpfungen beraten. Dort war vor einer Woche eine zweite Auffrischungsimpfung für Menschen ab 50 Jahren mit den Impfstoffen von Biontech und ModernaMRNA.O genehmigt worden.

Schutz vor Infektion durch zweiten Covid-Booster lässt schnell nach

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Arme Länder sollen Pfizer-Arzneien zum Selbstkostenpreis bekommen

New York, 25. Mai (Reuters) - Der US-Pharmakonzern Pfizer will sein komplettes Sortiment an patentierten Medikamenten zu einem gemeinnützigen Preis in 45 der ärmsten Länder der...

Informationen und Fakten zum Affenpocken-Ausbruch in Europa

Frankfurt, 24. Mai (Reuters) - In Europa häufen sich Fälle von Affenpocken. In Deutschland wurden bis Dienstagvormittag fünf Infektionen an das Robert-Koch-Institut gemeldet. Für Infizierte und...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking