Scholz dringt auf rasche EU-Beitrittsgepräche mit Albanien

Date:

Berlin, 28. Mrz (Reuters) – Bundeskanzler Olaf Scholz pocht auf die schnelle Eröffnung von EU-Beitrittsgesprächen mit Albanien. Er sei sich mit der schwedischen Ministerpräsidentin Magdalena Andersson einig gewesen, dass es an der Zeit sei, die Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien möglichst bald zu eröffnen, sagte Scholz am Montag in Berlin nach einem gemeinsamen Gespräch.

Scholz

„Jede Verzögerung macht den Westbalkan verwundbarer für den Einfluss Dritter“, warnte Scholz. Hintergrund ist der von der EU befürchtete Einfluss etwa Russlands und der Türkei auf die Region.

Scholz

Die EU hat den sechs Westbalkan-Staaten eine Beitrittsperspektive versprochen. Innerhalb der EU bremsen aber Länder wie Frankreich, die Niederlande oder Bulgarien. 

Scholz dringt auf rasche EU-Beitrittsgepräche mit Albanien

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Fotos: Symbolfotos

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Neuer Lösungsversuch im Konflikt Serbiens mit Kosovo

Brüssel, 17. Aug (Reuters) - Vor dem Hintergrund wachsender Spannungen wollen die Staats- und Regierungschefs von Serbien und dem Kosovo unter EU-Vermittlung am Donnerstag erneut einen...

NATO will Stabilität in Serbien und Kosovo schützen

Brüssel, 17. Aug (Reuters) - Das Militärbündnis Nato will ein Wiederaufflammen des Konflikts zwischen Serbien und dem Kosovo nicht tatenlos hinnehmen. Die Kräfte zur Friedenssicherung der...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking