Russland hofft auf Unterstützung Indiens bei Umgehung von Sanktionen

Date:

Neu Dehli, 1. Apr (Reuters) – Russland umwirbt Indien und will so die westlichen Sanktionen wegen des Kriegs in der Ukraine umgehen. Indien sei ein Freund, der keine „einseitige Sichtweise“ auf den Krieg habe, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Freitag bei einem Besuch in Neu Delhi. „Wir sind Freunde“, betonte Lawrow nach einem Treffen mit seinem indischen Amtskollegen Subrahmanyam Jaishankar. Die Regierung in Neu Delhi beurteile die Lage in der Ukraine „gänzlich auf Fakten beruhend“. 

Lawrow kündigte zudem an, Handel verstärkt in nationalen Währungen abzuwickeln. Die russische Zentralbank habe ein entsprechendes System zur Übermittlung von Finanzinformationen eingerichtet, die indische Notenbank verfüge über ein ähnliches System. „Es ist absolut klar, dass mehr und mehr Transaktionen über dieses System und in nationalen Währungen abgewickelt und damit Dollar, Euro und andere Währungen umgangen werden.“

Russland ist der wichtigste Lieferant von Rüstungsgütern an Indien, die beiden Länder wollten zudem einen Rupie-Rubel-Mechanismus im Handel mit Öl, Militärausrüstung und anderen Gütern nutzen. „Wir sind bereit, alles zu liefern, was Indien kaufen will“, sagte Lawrow. „Wir haben keine Zweifel daran, dass ein Weg gefunden werden kann, die künstlichen Hürden zu umgehen, welche die illegalen einseitigen Sanktionen des Westens geschaffen haben.“ 

Indien kündigte zugleich an, weiterhin Öl aus Russland zu kaufen. „Ich würde die nationalen Interessen meines Landes an erste Stelle setzen, und ich würde die Energiesicherheit an erste Stelle setzen“, sagte Finanzminister Nirmala Sitharaman dem Sender CNBC-TV18. „Warum soll ich es nicht kaufen? Ich brauche es für mein Volk.“ Seit der russischen Invasion in der Ukraine hat Indien Millionen Barrel Rohöl zum Sonderpreis in Russland gekauft. Vertreter der USA und Großbritanniens hatten am Donnerstag Indien darum gebeten, die westlichen Sanktionen gegen Russland nicht zu untergraben. Indien und China sind die einzigen beiden größeren Länder, die den Krieg nicht verurteilt haben, den Russland selbst als militärische Spezialoperation bezeichnet.

Russland hofft auf Unterstützung Indiens bei Umgehung von Sanktionen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Nordkorea – Kim festigt Griff auf die Gesellschaft

Seoul, 07. Jul (Reuters) - Machthaber Kim Jong Un stärkt den Einfluss seiner Partei auf die Bürger Nordkoreas. Mit einer erstmals einberufenen Sitzung wolle er die...

Brasilien drohen bei Wahlen schwerwiegendere Unruhen als am 6. Januar in den USA

Brasilia, 07. Jul (Reuters) - Im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen in Brasilien im Oktober warnt der Wahlleiter wegen der politischen Krise vor schweren Ausschreitungen. "Wir könnten einen...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking