Russischer Rubel erholt sich weiter – Ein-Monats-Hoch zum Dollar

Date:

9. Mrz (Reuters) – Die russische Landeswährung Rubel hat ihre Erholung fortgesetzt und ist auf den höchsten Stand seit mehr als einem Monat geklettert. Im Gegenzug notierte der Dollar zum Rubel rund zwei Prozent tiefer bei 88,06 Rubel. Vorübergehend gab der Dollar am Dienstag sogar auf bis zu 87,40 Rubel nach. Für Zuversicht sorgten die Friedensverhandlungen zwischen Russland und der Ukraine in Istanbul. Dabei würden die Unterhändler der jeweiligen Länder nun persönlich miteinander sprechen und nicht wie zuletzt per Videokonferenz verhandeln. 

Auch die Börse in Moskau erholte sich. Der russische Aktienindex legte rund vier Prozent zu. Nach einer knapp einmonatigen Pause infolge des Einmarsches russischer Soldaten in der Ukraine war der Aktienhandel unter Beschränkungen vergangene Woche wieder aufgenommen worden.

Russland bediente nach Angaben des russischen Finanzministeriums unterdessen einen Eurobond. Für die Kuponzahlung seien 102 Millionen US-Dollar angewiesen worden, teilte das Ministerium mit. Ob die Zahlung auch an ausländische Anleihen-Inhaber ging, wurde zunächst nicht bekannt. Unter den vor allem auf den Finanzsektor zielenden westlichen Sanktionen hat Russland damit drei Anleihen bedient. In den kommenden Wochen werden aber um ein Vielfaches höhere Beträge fällig. Investoren befürchten einen Zahlungsausfall Russlands.

Russischer Rubel erholt sich weiter – Ein-Monats-Hoch zum Dollar

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Wall Street im Minus 32.774 Punkte – Speicherchip-Hersteller Micron enttäuscht

09. Aug (Reuters) - An der Wall Street schlossen die drei wichtigsten Indizes den Dienstg mit einem Minus ab. Vor allem Technologiewerte gerieten unter Druck, nachdem...

US-Anleger bleiben vor Inflationsdaten vorsichtig

09. Aug (Reuters) - Die Wall Street hat am Dienstag Verluste hinnehmen müssen. In Erwartung der am Mittwoch anstehenden US-Verbraucherpreise für Juli wagten sich viele Investoren...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking