Russischer Logistikkonzern weicht auf chinesischen Yuan aus

Date:

Shanghai, 02. Mrz (Reuters) – Der russische Transport- und Logistikkonzern Fesco akzeptiert wegen der internationalen Sanktionen gegen Russland chinesische Yuan von ihren Kunden. Zudem könnten alle Abrechnungen und Zahlungen in russischen Rubel wie gewohnt ablaufen, hieß es in einer am Mittwoch bekanntgewordenen Erklärung des Unternehmens. Darüber hinaus würden „verschiedene alternative Zahlungsmöglichkeiten“ für Euro- und Dollar-Transaktionen angeboten. Fesco betreibt Häfen, Terminals und Schiffsflotten. Alle Logistikdienstleistungen auf bestehenden Routen würden in vollem Umfang erbracht. Man trage zum wachsenden Handel zwischen Russland und asiatischen Ländern bei.

Der Westen schließt die russische Wirtschaft wegen des Einmarsches in die Ukraine vom globalen Finanzsystem Swift aus. Er drängt internationale Unternehmen dazu, das Geschäft mit Russland herunterzufahren. Viele Schwellenländer beteiligen sich allerdings nicht an den Aktionen, darunter China. Die russische Landeswährung Rubel hat wegen der Sanktionen massiv an Wert verloren.

Russischer Logistikkonzern weicht auf chinesischen Yuan aus

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

US-Dienstleister verlieren Schwung – Niedrigstes Wachstumstempo seit Mai 2020

Washington, 06. Jul (Reuters) - Die US-Dienstleister haben ihr Wachstumstempo im Juni weiter verringert. Der Einkaufsmanagerindex fiel auf 55,3 Zähler von 55,9 Punkten im Mai und...

Handel mit Osteuropa wächst trotz Kriegs – Russland rutscht ab

Berlin, 06. Jul (Reuters) - Trotz des russischen Krieges gegen die Ukraine wächst der deutsche Außenhandel mit Osteuropa deutlich. Der gesamte Warenverkehr mit den 29 Ländern...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking