Dutzende Japaner wollen in der Ukraine kämpfen

Date:

Tokio, 02. Mrz (Reuters) – Im eigentlich pazifistischen Japan wollen Dutzende Männer in die Ukraine ziehen und dort gegen die russischen Invasoren kämpfen. Einer von ihnen ist Keiichi Kurogi, ein 39-jähriger Büroangestellter aus dem Südwesten des Landes. „Als ich Bilder von älteren Männern und Frauen in der Ukraine sah, die Waffen hielten und an die Front gingen, dachte ich: Ich sollte an ihrer Stelle sein“, sagte er der Nachrichtenagentur Reuters. Er meldete sich deshalb in der ukrainischen Botschaft in Tokio, nachdem er Präsident Wolodymyr Selenskyj dazu aufgerufen hatte, eine „internationale Legion“ zu bilden. Die Botschaft lehnte Kurogis Angebot zum Kampf allerdings ab – mit der Begründung, dass ihm die notwendige militärische Erfahrung fehle.

Bis Dienstag meldeten sich 70 japanische Männer als Freiwillige, berichtete die Zeitung „Mainichi Shimbun“. Unter ihnen sollen 50 ehemalige Mitglieder der japanischen Selbstverteidigungskräfte und zwei Veteranen der französischen Fremdenlegion sein. Ein Sprecher der ukrainischen Botschaft bestätigte Reuters, dass Japaner angeboten haben, „für die Ukraine kämpfen zu wollen“. Einzelheiten wollte er jedoch nicht nennen. „Jeder Kandidat dafür muss Erfahrung in den japanischen Selbstverteidigungskräften haben oder eine spezielle Ausbildung absolviert haben“, hieß es in einem Beitrag der Botschaft in sozialen Medien. Auf Twitter suchte sie am Mittwoch nach Freiwilligen mit medizinischer, IT-, Kommunikations- oder Feuerwehr-Erfahrung. 

Der Krieg in der Ukraine hat starke Emotionen in Japan ausgelöst. Hunderte versammelten sich letzte Woche in Tokio zu einem Protest gegen die russische Invasion. Nach Angaben der ukrainischen Botschaft sind 17 Millionen Dollar an Spenden von rund 60.000 Japaner eingegangen.

Kurogi bleibt trotz einer ersten Ablehnung bei seinem Angebot, für die Ukraine zu kämpfen. „Ich komme aus einer Generation, die Krieg überhaupt nicht kennt“, sagte er. „Es ist nicht so, dass ich gerne in einen Krieg ziehen möchte. Es ist eher so, dass ich lieber dorthin gehen will als Kinder zu sehen, die gezwungen werden, Waffen zu tragen.“

Japaner ukraine

Dutzende Japaner wollen in der Ukraine kämpfen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

US-Dienstleister verlieren Schwung – Niedrigstes Wachstumstempo seit Mai 2020

Washington, 06. Jul (Reuters) - Die US-Dienstleister haben ihr Wachstumstempo im Juni weiter verringert. Der Einkaufsmanagerindex fiel auf 55,3 Zähler von 55,9 Punkten im Mai und...

Handel mit Osteuropa wächst trotz Kriegs – Russland rutscht ab

Berlin, 06. Jul (Reuters) - Trotz des russischen Krieges gegen die Ukraine wächst der deutsche Außenhandel mit Osteuropa deutlich. Der gesamte Warenverkehr mit den 29 Ländern...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking