Opel-Mutter Stellantis will Umsatz bis 2030 verdoppeln

Date:

Frankfurt, 01. Mrz (Reuters) – Der Opel-Mutterkonzern Stellantis will seinen Umsatz bis 2030 auf 300 Milliarden Euro verdoppeln und weiterhin zweistellige Renditen erzielen. „Wir werden unseren Nettoumsatz bis 2030 verdoppeln und zweistellige bereinigte operative Margen während des Jahrzehnts beibehalten“, teilte der französisch-italienische Autobauer am Dienstag mit.

Und das, obwohl bis 2030 das Angebot komplett auf reine Elektrofahrzeuge in Europa umgestellt sein soll. E-Autos sind wegen der Batterien in der Herstellung zunächst teurer als Verbrenner.

Stellantis plant mit seinen Marken wie Fiat und Peugeot bei mehr als 75 Modellen einen Jahresabsatz von fünf Millionen E-Autos bis 2030. Mit dem Ziel, bis 2038 CO2-neutral zu sein sieht sich der Konzern als „Champion“ im Kampf gegen den Klimawandel.

Opel-Mutter Stellantis will Umsatz bis 2030 verdoppeln

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto 

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Scholz erteilt Tempolimit klare Absage – Wird nicht kommen

Berlin, 03. Jul (Reuters) - Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich deutlich gegen ein Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. "Das hat diese Regierung nicht vereinbart. Deshalb kommt es...

9-Euro-Tickets hieven Bahn-Fahrgastzahlen über Vorkrisenniveau

Düsseldorf, 30. Jun (Reuters) - Das Anfang Juni eingeführte 9-Euro-Ticket hat der Deutschen Bahn einen Nachfrageboom beschert. Die Fahrgastzahlen in den Nahverkehrszügen der DB Regio hätten in...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking