0.2 C
München
Samstag, Dezember 10, 2022

Wir bringen das Selbstvertrauen zurück auf Europas Köpfe

Expertenmeinungen

O.C. Hairsystems erhält 5 Millionen Euro in Series A-Finanzierungsrunde

Das Düsseldorfer Startup O.C. Hairsystems, das innovative Lösungen bei Haarausfall entwickelt, sammelt ein Investment in Höhe von 5 Millionen Euro ein. Bitburger Ventures, die FO Holding GmbH (Family Office von Ferdinand Oetker) sowie KinTower Ventures (Schadeberg Family Office) führen gemeinsam mit dem Medizinspezialisten IWG Holding AG die Series A-Finanzierungsrunde an.

Haarausfall ist in den meisten Fällen ein lebenslanger Begleiter mit starkem Einfluss auf die Lebensqualität und das eigene Wohlempfinden. O.C. Hairsystems garantiert volles Haar innerhalb von zwei Stunden – ohne Operation und Risiko. Für viele Kunden eine absolute Erlösung nach jahrelangem Leidensweg. Denn oftmals erzielen vermeintliche Lösungen wie Haarshampoos und Haarkuren nahezu keine Wirkung. Irrtümlich ist auch die Annahme, dass eine Haartransplantation eine sichere Lösung für jeden Betroffenen ist. Mehr als 35 % der Kunden von O.C. Hairsystems haben bereits eine oder zwei erfolglose Haartransplantationen durchführen lassen.

„Du bist nicht alleine!“ – Haarausfall als lösbares Problem

Die Lösung: ein innovativer Haarersatz aus 100% Echthaar, der sich wie das eigene Haar anfühlt, individuell gestylt werden kann und jeglichen Belastungen des Alltags standhält. O.C. Hairsystems bietet eine breite Variation an verschiedenen Looks und kann das Produkt auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden abstimmen.

Dr. Linus Deike, Co-Founder und COO, sagt: „Unsere Kunden tragen das Haarsystem rund um die Uhr und erfahren keine Einschränkungen im Alltag. Alle zwei bis drei Wochen wird das System gereinigt und eigenständig vom Kunden zuhause oder in einem unserer modernen O.C. Stores gewechselt.”

„Das Vertrauen der Kunden gewinnen wir durch einen authentischen und community-basierten Ansatz. Unsere O.C. Care Manager sind selber überzeugte Haarsystem-Träger. Mehr als 35.000 One-on-one Videoberatungen mit Interessenten wurden bereits erfolgreich durchgeführt. Die Community spielt nicht nur in der Kundengewinnung, sondern auch in der After-Sales-Journey und Betreuung der Bestandskunden eine zentrale Rolle unserer Strategie”, ergänzt Janos Bluhm-Saffran, Co-Founder und CMO von O.C. Hairsystems.

Alessandro Causarano, Co-Founder und CEO von O.C. Hairsystems, sagt: „Vor zwei Jahren im Company Builder von Frame Ventures in Düsseldorf gestartet, sind wir stolz darauf, mit weiteren starken Partnern ab sofort die nationale wie internationale Expansion von O.C. voranzutreiben. Mit vollem Fokus auf die Bedürfnisse unserer Kunden, verhelfen wir tagtäglich Menschen wieder zu ihrem alten Selbstbewusstsein und einem besseren Wohlbefinden.”

O.C. gewinnt starke Partner für weiteres Wachstum

Ohne Seed-Finanzierung und nach zwei Jahren Bootstrapping holen sich die Gründer Alessandro Causarano, Dr. Linus Deike und Janos Bluhm-Saffran nun erstmals namhafte Partner an Bord, um das weitere Wachstum voranzutreiben.

Die drei Gründer freuen sich zudem Florian Falk (CEO Just Spices), Christian Cara (Investment Director der Geschwister Oetker Gruppe), Marcus Stahl & Patric Fassbender (Founder Tonies), Christoph Pietsch & Dennis May (Board Publicis Groupe Germany) sowie Jens-Martin Schwärzler (Ex-Vorstand Henkel) als Business Angels für die zukünftige Journey gewonnen zu haben.

Dr. Friedrich Droste, Geschäftsführer von Bitburger Ventures, fügt hinzu: „Haarausfall ist eine der ältesten Volkskrankheiten der Welt und kann für die Betroffenen ein lebenslanger Begleiter sein, der starke Auswirkungen auf die Psyche nimmt. Uns beeindruckt die bereits jetzt vollständig digitalisierte und End-to-End aufgestellte Wertschöpfungskette, inklusive eines Omnichannelvertriebs mit Teleconsulting und einer exzellenten Offline-Erfahrung in den O.C. Stores.“

Christian Cara, Investment Director & Head of Growth Capital der Geschwister Oetker Gruppe, ergänzt: “O.C. hat uns durch das erfahrene und professionelle Gründerteam sowie die vollumfänglich durchdachte Lösung eines echten Kunden-Problems überzeugt. Wir freuen uns darauf durch unsere Expertise bei der Skalierung und unternehmerischen Weiterentwicklung zu unterstützen und sind bereits jetzt überwältigt von dem positiven Kundenfeedback zu den von O.C. geschaffenen Resultaten.

Stefan Gielok, Geschäftsführer von KinTower Ventures, ergänzt: „O.C. bietet mit seinen proprietären und stark individualisierbaren Haarsystemen und Pflegeprodukten langfristige Kundenlösungen, die zu einem wesentlich verbesserten Lebensgefühl durch ein gesteigertes Selbstbewusstsein führen. Wir sehen riesiges Potenzial in diesem Geschäftsmodell und wir freuen uns sehr darauf, mit den exzellenten Gründern, dem Team von O.C. Hairsystems sowie unseren Co-Investoren die Entwicklung voranzutreiben.”

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Bernstein Communications

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse