Neue Regelungen setzen chinesische Techwerte unter Druck

Date:

spot_img

Shanghai, 18. Feb (Reuters) – Neue staatliche Vorschriften haben am Freitag die Aktien einer Reihe chinesischer Technologieunternehmen auf Talfahrt geschickt. Die Papiere des Lebensmittellieferdienstes Meituan rutschten um mehr als 14 Prozent ab, die Aktien der Videostreaminganbieter Kuaishou und Bilbili sowie die Titel der auf Künstliche Intelligenz spezialisierten Firma SenseTime fielen um mehr als vier Prozent.

Zuvor hatten die chinesischen Behörden eine Reihe neuer Regularien bekanntgegeben. So sollen etwa Online-Lieferdienstplattformen wie Meituan die Servicegebühren für die liefernden Caterer senken, um deren Betriebskosten zu reduzieren und den Sektor anzukurbeln. Gleichzeitig warnte die Bankenregulierungsbehörde davor, das Metaverse als Instrument zur illegalen Geldbeschaffung zu nutzen. Investoren, Unternehmer und die großen chinesischen Techkonzerne waren in den vergangenen Monaten zunehmend auf den Metaverse-Trend aufgesprungen.

Techwerte

Neue Regelungen setzen chinesische Techwerte unter Druck

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Foto: Symbolfoto

Kennt Ihr schon unsere Marktentwicklungen?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

US-Börsen finden nach Achterbahnfahrt keine gemeinsame Richtung

Frankfurt/New York, 27. Sep - Die Aussicht auf weitere drastische Zinserhöhungen der Notenbank Fed verdirbt US-Anlegern die Laune. Die New Yorker Börsen fanden am Dienstag...

27.09.22 US-Index Dow Jones schließt im Minus

New York, 27. Sep - An der Wall Street hat der Dow Jones am Dienstag nachgegeben. Der US-Leitindex verlor 0,4 Prozent auf 29.134,99 Punkte....
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking