Mehr als 100 Apple-Mitarbeiter stimmen für Gewerkschaftsbeitritt

Date:

Bengaluru, 19. Jun (Reuters) – Mitarbeiter des US-Technologiekonzerns Apple im US-Bundesstaat Maryland haben für den Beitritt zu einer Gewerkschaft gestimmt. Mehr als 100 Einzelhandelsangestellte des Apple-Konzerns hätten sich am Samstag „mit überwältigender Mehrheit für den Beitritt zur „International Association of Machinists and Aerospace Workers“ entschieden, schrieb die Gewerkschaft auf ihrer Internetseite.

Die örtlichen Apple-Mitarbeiter in Towson bei Baltimore hätten dabei „die Unterstützung einer soliden Mehrheit unserer Kollegen“, schrieben sie in einem Brief an Apple-Chef Tim Cook. Der Eintritt in die Gewerkschaft sei nicht gegen das Management von Apple gerichtet. Ein Apple-Sprecher wollte sich auf Anfrage von Reuters zu diesem Zeitpunkt nicht dazu äußern. 

Die Apple-Mitarbeiter in Towson sind die ersten Angestellten im Einzelhandelsbereich des Apple-Konzerns, die sich gewerkschaftlich organisieren. Apple-Beschäftigte in Atlanta, die sich gewerkschaftlich organisieren wollten, hatten ihren Antrag im vergangenen Monat zurückgezogen. Sie begründeten dies mit Einschüchterungsversuchen.

Bestrebungen, sich gewerkschaftlich zu organisieren, nehmen bei einigen großen US-Unternehmen zu, darunter auch Amazon und Starbucks.

Mehr als 100 Apple-Mitarbeiter stimmen für Gewerkschaftsbeitritt

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Event-Tipp Mo 20. Juni 12:00 Uhr : Wie kann ich mir mein Trading vereinfachen?

Mehr im Bereich Börse.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

5. Juli 2022 Marktentwicklungen

Wien, 05. Jul (Reuters) - Der Linzer Stahl- und Verarbeitungskonzern Voestalpine will mit den ägyptischen Staatsbahnen bei der Produktion von Hochgeschwindigkeitsweichen zusammenarbeiten. Die Voestalpine Railway Systems...

Bloß raus aus Russland – Rückzug für Firmen wird zum Hürdenlauf

Helsinki, 05. Jul (Reuters) - Der Rückzug aus Russland ist schnell verkündet, doch die Umsetzung gestaltet sich für viele Unternehmen schwer. Denn bürokratische Hürden, rechtliche Unsicherheiten...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking