Lufthansa fordert Einsatz von modernerer Scanner-Technik

Date:

spot_img

Berlin, 03. Jul (Reuters) – Die Deutsche Lufthansa hat den Einsatz von modernerer Scanner-Technik bei den Sicherheitskontrollen gefordert. „Es gibt hochmoderne Technik, die die Sicherheitskontrollen deutlich beschleunigen würde. Stattdessen ist an den Flughäfen in Deutschland zumeist ältere Technik im Einsatz“, sagte Lufthansa-Vorstand Detlef Kayser, zuständig für Flotten und Infrastruktur, der „Bild am Sonntag“ laut einem Vorabbericht am Samstag. Modernere Scanner erfordern zum Beispiel nicht mehr, dass Flüssigkeiten und Computer aus der Tasche genommen werden müssten. „Für unsere Kunden würde ich mir wünschen, dass die neuen Geräte so schnell wie möglich eingesetzt werden.“

Klare Ablehnung signalisierte Kayser für den Vorschlag von Innenministerin Nancy Faeser (SPD), das Priority-Boarding für alle Fluggäste zu öffnen. „Das Priority Boarding der Flugzeuge ist zurzeit nicht das Problem. Auch das Auflösen von Fast-Lanes in den staatlichen Sicherheitskontrollen hilft in der aktuellen Lage nicht. Die Schlangen sind überall lang. Wir brauchen Lösungen für alle Passagiere“, so der Lufthansa-Vorstand.

Zu wenig Personal in der Hochsaison sorgt derzeit an Flughäfen für Chaos im Luftverkehr und führte auch bei der Kernmarke Lufthansa schon zu mehr als 3000 Flugabsagen im Sommer. Der Airline zufolge entspricht das fünf Prozent der geplanten Flüge. Lufthansa-Chef Carsten Spohr hatte sich bei den Kunden dafür entschuldigt, erwartet aber keine durchgreifende Besserung in diesem Sommer. Vor allem bei Bodenverkehrsdiensten fehlen Arbeitskräfte.

Lufthansa fordert Einsatz von modernerer Scanner-Technik

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Cineworld erwartet schwierige Jahre für Kinobetreiber

Bangalore, 30. Sep - Die weltweit zweitgrößte Kinokette Cineworld zeichnet ein düsteres Bild für Kinobetreiber und prognostiziert stagnierende Besucherzahlen für die kommenden Jahre. Das britische Unternehmen...

Vier Palästinenser bei israelischer Razzia im Westjordanland getötet

Dschenin, 28. Sep - Bei einer Razzia von israelischen Sicherheitskräften im Westjordanland sind am Mittwoch vier Palästinenser getötet worden. In einer Mitteilung der israelischen Polizei hieß...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking