Israel ruft nach erstem Polio-Fall seit 1988 zum Impfen auf

Date:

Jerusalem, 05. Apr (Reuters) – Israel will nach dem ersten Polio-Fall seit mehr als drei Jahrzehnten seine Impfkampagne wiederbeleben. „Ich stufe das als sehr akut ein. Es mag noch eine geringe Fallzahl sein, aber es ist die Spitze des Eisbergs“, sagte der Direktor des Gesundheitsministeriums, Nachman Ash, am Dienstag dem Radiosender 103 FM. Seit März wurde ein Mädchen mit Kinderlähmung diagnostiziert und es gab mindestens sechs asymptomatische Fälle in der Region Jerusalem. Alle Betroffenen waren ungeimpft. Das Virus wurde dem Ministerium zufolge im Abwasser weiterer drei Städte entdeckt.

Polio ist eine hochansteckende Erkrankung, die zu bleibenden Lähmungen und dadurch auch Muskelschwund, vermindertes Knochenwachstum sowie Gelenkzerstörung führen kann. Bei einer Erkrankung ist es nur möglich, die Symptome zu lindern. Häufig sind Kinder unter fünf Jahren betroffen. Israel impft gegen Kinderlähmung seit 1957 und vermeldete 1988 zuletzt einen Fall. Nun soll die Impfkampagne wieder Fahrt aufnehmen und sich auf Ungeimpfte sowie solche Kinder konzentrieren, die nur eine Impfdosis erhalten haben. Allerdings sorgt sich das Gesundheitsministerium wegen einer gewissen Impfmüdigkeit in Folge der Coronapandemie.

Israel ruft nach erstem Polio-Fall seit 1988 zum Impfen auf

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Spanien kündigt Kauf von Affenpocken-Impfstoff bei Bavarian Nordic an

Madrid, 26. Mai (Reuters) - Spanien will beim dänischen Unternehmen Bavarian Nordic Impfstoff gegen Affenpocken bestellen. Das Mittel Imvanex werde gleichmäßig an die spanischen Regionen verteilt, sagte...

Arme Länder sollen Pfizer-Arzneien zum Selbstkostenpreis bekommen

New York, 25. Mai (Reuters) - Der US-Pharmakonzern Pfizer will sein komplettes Sortiment an patentierten Medikamenten zu einem gemeinnützigen Preis in 45 der ärmsten Länder der...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking