Habeck – Können Energie-Versorgungssicherheit auch ohne Russland schaffen

Date:

Berlin, 24. Feb (Reuters) – Deutschland muss laut Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck seine Energieversorgung auf ein breiteres Fundament stellen. „Wir werden also Gas, aber auch Kohle aus anderen Ländern verstärkt einkaufen müssen“, sagte der Grünen-Politiker am Donnerstag im ZDF. Die Abhängigkeit von russischen Öl- und Gaslieferungen sei zu stark. 

Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine rechnet Habeck kurzfristig mit weiter steigenden Öl- und Gaspreisen. Es gebe aber die Hoffnung, dass sich die Preise dann auf tragbarem Niveau einpendelten. „Wir sind in der Lage, die Versorgungssicherheit auch ohne die Versorgung aus Russland zu gewährleisten.“ Dies sei jetzt seine oberste Aufgabe. 

Habeck ergänzte, der Westen sei zu naiv im Umgang mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin gewesen. Jetzt müssten harte Sanktionen folgen. Die Bundesregierung hatte bereits angekündigt, dass die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 vorerst auf Eis liegt. „Mittel- und kurzfristig sehe ich nicht, dass Nord Stream 2 ans Netz gehen kann“, so Habeck.

Habeck – Können Energie-Versorgungssicherheit auch ohne Russland schaffen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto 

Kennt Ihr schon unsere Kategorie Livestream?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Polens Parlament stimmt für Auflösung umstrittener Disziplinarkammer

Warschau, 26. Mai (Reuters) - Polens Parlament hat im Streit mit der Europäischen Union über die Unabhängigkeit seiner Justiz für eine Abschaffung der umstrittenen Disziplinarkammer für...

Russland und Ukraine kämpfen um den Donbass

Kiew/Switlodarsk, 26. Mai (Reuters) - Die ukrainischen Verteidiger des Donbass im Osten des Landes sehen sich nach eigenen Angaben einer russischen Übermacht ausgesetzt. "Russland ist im...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking