Deutsche Bank – Haben Notfallpläne erstellt

Date:

spot_img

Frankfurt, 23. Feb (Reuters) – Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine hat die Deutsche Bank in einer ersten Reaktion auf eigene Notfallpläne verwiesen. Das Geldhaus sei zutiefst besorgt angesichts des Angriffs auf ein souveränes europäisches Land und darüber, dass die Grenzen in Europa in Frage gestellt werden, erklärte ein Bank-Sprecher am Donnerstag auf Anfrage.

Deutsche Bank

Selbstverständlich halte sich das Institut an politische Entscheidungen und Sanktionen. „Wir haben uns auf verschiedene Szenarien vorbereitet und Notfallpläne erstellt“, sagte der Sprecher. Die Deutsche Bank habe ihr Engagement in Russland seit 2015 deutlich reduziert.

Deutsche Bank – Haben Notfallpläne erstellt

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto 

Kennt Ihr schon unsere Kategorie Livestream?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Verdi will Streik bei Commerzbank-Tochter fortsetzen

Frankfurt, 05. Okt - Bei der Commerzbank-Tochter ComTS kehrt keine Ruhe ein: Nach dem Warnstreik am Dienstag und Mittwoch will nun die Gewerkschaft Verdi in den...

Ehemaliger BaFin-Chef Hufeld heuert bei Finanzinvestor Apollo an

Update Frankfurt, 05. Okt - Der ehemalige Präsident der Finanzaufsicht BaFin, Felix Hufeld, heuert beim US-Finanzinvestor Apollo an. Der 61-Jährige hat dort eine Tätigkeit als Senior Adviser übernommen, wie Hufeld am Mittwoch...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking