Future Fair Interview #5 Michael Alf

Date:

spot_img


Im Rahmen unserer Medienpartnerschaft mit der FutureFair 2022, die vom 13.-15. Juni stattfindet, stellen wir Euch in einer Serie einzelne Speaker vor. Vielen Dank an Michael Alf für dieses Interview. 

Stell Dich bitte vor:

Michael Alf, Jahrgang 1970, deutsche und australische Staatsbürgerschaft. 

Der ersten Laufbahn als Offizier bei der Bundeswehr – damals schon im Bereich Kommunikationstechnik – folgte eine 12 jährige Beratungskarriere bei Capgemini in Deutschland sowie global und dann drei Jahre in Australien. 

Von da ging es weiter mit der Entrepreneur Reise in Australien mit Schwerpunkt „digital“. Schon 2015 veranstalteten wir globale virtuelle Events mit tausenden von Teilnehmern, was zum Buch „Virtual Summit Formula“ geführt hat. 

Nach einer Zwischenstation in Berlin im Umfeld „Digitale Transformation“ ging es wieder zurück zur Durchführung virtueller Events. 2020 und 2021 haben wir mehr als 70 Events global mit Teilnehmern zwischen 50 und 20.000+. 

Derzeit schreibt Michael an einem neuen Buch zum Thema „B2B Metaverse Marketing“ mit einem Ko-Autor in Singapore, das in Kürze erscheint. 

Michael hat mit seiner Frau in den letzten zwei Jahren in sieben Ländern gelebt und ist seit April 2022 in Lissabon. 

Stell Dein Unternehmen kurz vor. 

Alf Global Services berät Firmen im Umfeld digitaler Transformation. 

Der Schwerpunkt ist auf der Nutzung neuer Technologien wie Metaverse, NFT’s und VR/AR und den Möglichkeiten, die sich für Unternehmen ergeben. 

Dabei unterstützen wir sowohl in Form von Beratung als auch in Form von Implementierung nach der Beratung. Zwar sind wir technik-begeistert, aber auch begeistert von den Menschen, die diese Technologien anwenden und Neues kreieren. Die Technologie ist kein Selbstzweck, ist aber ein wesentlicher Treiber der Veränderung. Zu der Arbeit gehören auch Keynotes oder Inspirations-Workshops, um einen Einstieg in die sich rapide verändernde Welt zu vereinfachen. 

Was ist für Dich das Metaverse und was verbindet Dich damit? 

Das Metaverse symbolisiert die nächste Entwicklungsstufe der Kollaboration. Die genaue Definition ist noch am entstehen, aber es ist klar, dass es sich um die digitale Welt, das digitale Erleben und die digitale Kollaboration handelt. 

Remote und Hybrid Work werden zunehmend zur Norm und brauchen neue Formen der Zusammenarbeit. Die Beeinflussung und Entwicklung von Szenarien und Varianten, die erfolgreich sein werden, ist eine tolle Gelegenheit für Unternehmen und die Gesellschaft.

Über welche Themen sprichst Du auf der FutureFair? 

Ich werde darüber sprechen, dass das Metaverse nicht notwendigerweise (nur) VR/AR ist. 

Ausgehend von digitalen Events, gibt es verschiedene Kategorien, die es ermöglichen, das Metaverse besser zu verstehen. Diese werde ich in Kürze aufzeigen und erklären. 

Zudem werde ich aufzeigen, warum und wie Unternehmen heute anfangen sollten. 

Warum ist das Thema Metaverse für Unternehmen und Konzerne so relevant? 

Technologien entwickeln sich stetig weiter und verändern wie Unternehmen und Konzerne handeln. Dazu gehört auch die nächste Entwicklungsstufe des Internet – Web3 – und die Elemente, die hier eine Rolle spielen. Von zentraler Bedeutung sind das Metaverse als „front-end“, die Blockchain einschl. NFT’s als eine Art „backend“ und natürlich VR/AR als Tool, die neuen Welten wahrzunehmen. Dies hat Auswirkungen auf praktisch alle Bereiche des Lebens. Daher ist es unabdingbar, dass alle Unternehmen sich mit der Thematik auseinandersetzen und eine Strategie entwickeln. Das bedeutet nicht, dass man „das erste Unternehmen“ sein muss, aber es darf auch nicht zu einem „Blind Eye“ führen. 

Drei Gründe an der FutureFair teilzunehmen:   

– spannende und kompetente Referenten

– ein kreatives Team, das bewusst Grenzen austestet und verschiebt

– eine Chance als „Deutschland“ vorne dabei zu sein bei einer der großen Entwicklungen unserer Tage

Vielen Dank für das Interview.

Hier könnt ihr Euch für die Future Fair 2022 kostenlos anmelden.

Für alle jene, die den Livestream mit Björn Schaper von Future Fair / NEYROO verpasst haben:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Future Fair Interview #5 Michael Alf

Future Fair Interview #4 Prof. Dr. Klemens Skibicki
Future Fair Interview #3 Gero von Drateln
Future Fair Interview #2 Thomas Riedel
Future Fair Interview #1 Louis Schulze 

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

WEB3-Künstlerin Portrait XO veröffentlicht erstes KI-Album WIRE als »Digital Vinyl« auf twelve x twelve

WEB3-Künstlerin Portrait XO veröffentlicht erstes KI-Album WIRE als »Digital Vinyl« auf twelve x twelve

Web3 – Chancen für den Kunstmarkt?!

Dr. phil. Annette Doms und Christina Brugger sind Co-Founder und Partner von xcircle - einer von Visionären geführten Agentur, die die neuesten VR-, AR-...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking