EZB-Ratsmitglied – Zinserhöhungen nach Ende des Anleihekaufprogramms

Date:

Cernobbio, 02. Apr (Reuters) – Die EZB will nach den Worten von Ratsmitglied Isabel Schnabel die Zinsen einige Zeit nach dem Abwickeln des Anleihe-Kaufprogramms im dritten Quartal erhöhen. Die Käufe von Anleihen würden im Sommerquartal eingestellt, solange Daten darauf schließen ließen, dass sich der mittelfristige Inflationsausblick nicht entspannt, sagte Schnabel am Samstag. „Wir werden die Zinsen danach anheben, wenn es auf Basis der eingehenden Informationen angemessen ist.“ 

Im März lag die Teuerungsrate bei 7,5 Prozent und damit so hoch wie nie zuvor. Der Krieg in der Ukraine treibt die Kosten für Lebensmittel und Energie in die Höhe. „Das Tempo der Normalisierung hängt von den Folgen des Kriegs für die Wirtschaft, der Schwere des Inflationsschocks und seiner Dauer ab“, sagte Schnabel.

Die zunehmende Inflation stellt die Europäische Zentralbank und andere große Notenbanken vor ein Dilemma: Eigentlich müsste sie die Zinsen erhöhen, um die Teuerung in den Griff zu bekommen, vor allem weil wegen der niedrigen Arbeitslosigkeit Lohnerhöhungen leichter möglich sind und damit eine gefährliche Preisspirale droht. Allerdings könnten höhere Zinsen die Wirtschaft schwer treffen, die wegen des Kriegs in der Ukraine ohnehin stark ins Stottern geraten ist. Die EZB kommt am 14. April zu ihrem nächsten Zinsentscheid zusammen.

EZB-Ratsmitglied – Zinserhöhungen nach Ende des Anleihekaufprogramms

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Bundesbank sieht europäisches Zahlungssystem-Projekt noch nicht vor dem Aus

Frankfurt, 06. Jul (Reuters) - Die Bundesbank hält das europäische Zahlungssystem-Projekt EPI trotz der Absage wichtiger deutscher Institute noch nicht für gescheitert. Das Projekt sei noch...

Digitaler Euro kommt nicht vor zweiter Jahreshälfte 2026

Frankfurt, 06. Jul (Reuters) - Die Europäischen Zentralbank (EZB) kommt aus Sicht der Bundesbank mit dem Projekt eines digitalen Euro gut voran. Es sei wichtig, dass...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking