EU kündigt Gipfel mit China für den 1. April an

Date:

spot_img

Brüssel, 28. Feb (Reuters) – Die EU und China werden nach Angaben von EU-Kommissionsvize Valdis Dombrovskis am 1. April einen Gipfel abhalten. Ziel sei es, die wachsenden Spannungen zwischen den beiden Seiten abzubauen, erklärte er am Montag.

„Wir wissen, dass sich unsere Beziehungen zu China in einer komplizierten Phase befinden“, sagte er vor dem Handelsausschuss des EU-Parlaments. Es müsse auf der höchsten politischen Ebene geschaut werden, „inwieweit wir unsere Zusammenarbeit verbessern und ausrichten können“.

Aus EU-Kreisen verlautete, es werde sich vermutlich um einen virtuellen Gipfel handeln. Ob die russische Invasion der Ukraine Thema sein werde, sagte Dombrovskis nicht. Die EU sieht China bei einigen Themen als strategischen Rivalen, bei anderen wie den Kampf gegen den Klimawandel dagegen als Partner.

EU kündigt Gipfel mit China für den 1. April an

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto 

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Bolsonaro-Herausforderer Lula in Umfragen vorn

Brasilia, 02. Okt - Jüngsten Umfragen zufolge könnte Brasiliens Ex-Präsident Luiz Ignacio Lula da Silva bei den Wahlen am heutigen Sonntag schon in der ersten Runde...

Nach angedrohtem Nato-Veto – Schweden genehmigt Waffenlieferungen an die Türkei

Oslo/Stockholm, 30. Sep - Wenige Monate nach dem angedrohten Veto der Türkei zu einem Beitritt Schwedens zur Nato haben die Behörden den Weg für die Wiederaufnahme...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking