Drei Palästinenser bei Schießerei in Westjordanland getötet

Date:

Jerusalem, 2. Apr (Reuters) – Bei einer Schießerei im Westjordanland haben israelische Sicherheitskräfte drei Mitglieder der Extremistengruppe Islamischer Dschihad getötet. „Das ist eine Terroristenzelle, die kürzlich an terroristischen Aktivitäten gegen Sicherheitskräfte beteiligt war, und sie war offensichtlich auf dem Weg zu einem weiteren Angriff“, teilte die Polizei am Samstag mit. Vier israelische Polizisten wurden verwundet. Die Gruppierung Islamischer Dschihad bestätigte, dass es sich bei den toten Palästinensern um Mitglieder handle. 

In den vergangenen Tagen war es immer wieder zu Zusammenstößen gekommen, mehrere Menschen wurden getötet. Die Sicherheitskräfte warnten vor einer möglichen Verschärfung zu Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan.

Drei Palästinenser bei Schießerei in Westjordanland getötet

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

IG-Metall-Chef Hofmann – Lohnforderung von acht Prozent finanzierbar

Berlin, 06. Jul (Reuters) - IG-Metall-Chef Jörg Hofmann hat die Forderung nach einer Lohnerhöhung um acht Prozent in der Metall- und Elektroindustrie mit Verweis auf die...

An deutschen Flughäfen so wenig Personal wie zuletzt 2015

Berlin, 06. Jul (Reuters) - An deutschen Flughäfen ist die Zahl der Beschäftigten zuletzt auf den tiefsten Stand seit mindestens sieben Jahren gesunken. Im April waren...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking