Draghi bindet Verbleib in Regierungsspitze an Einigkeit der Koalition

Date:

spot_img

Rom, 30. Jun (Reuters) – Der italienische Ministerpräsident Mario Draghi wird sein Amt niederlegen, falls Mitglieder seiner Regierungskoalition das Bündnis verlassen. „Die Regierung kann ohne die 5-Sterne-Bewegung nicht existieren“, sagte Draghi am Donnerstag. Die Partei zählt zu den starken Kräften in der Sechs-Parteien-Koalition. Die Bewegung unter Führung von Giuseppe Conte hatte zuletzt wiederholt Zweifel an Bündnis geäußert. Außenminister Luigi Di Maio trat vergangene Woche aus der 5-Sterne-Partei aus. Sein Ziel ist die Bildung einer parlamentarischen Gruppierung, die die Regierung unterstützen soll. 

Draghi – der als unabhängiger Politiker seit Februar 2021 die Koalition führt – verließ den Nato-Gipfel in Madrid am Donnerstag frühzeitig. Der ehemalige EZB-Chef bestritt jedoch, dass die abrupte Rückkehr auf die Unruhen in der Koalition zurückzuführen sei. Anfang 2023 wählt Italien eine neue Regierung.

Draghi bindet Verbleib in Regierungsspitze an Einigkeit der Koalition

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Merz entschuldigt sich nach Kritik für „Sozialtourismus“-Äußerung

Berlin, 27. Sep - Nach heftiger parteiübergreifender Kritik hat sich CDU-Chef Friedrich Merz dafür entschuldigt, dass er ukrainischen Kriegsflüchtlingen "Sozialtourismus" nach Deutschland vorgeworfen hatte. "Ich bedaure...

Bund-Länder-Finanzgipfel auf 4. Oktober verschoben

Berlin, 27. Sep - Der mit Spannung erwartete Finanzgipfel von Bund und Ländern ist auf den 4. Oktober verschoben worden. Der an Corona erkrankte Kanzler Olaf...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking